Er vergisst wichtiges Detail

Unbekannter fährt Telefonmasten um, räumt auf und flüchtet - aber...

In der Nacht auf Sonntag fuhr ein Autofahrer einen Telefonmasten um. Danach räumte er, wohl um seine Spuren zu verwischen, die Unfallstelle wieder auf. Ein Detail vergaß er allerdings dabei.

Irschenberg - Die Polizei Miesbach berichtet: Eine tiefhängende Telefonleitung löste am 19.11.2017 gegen 21.00 Uhr einen Feuerwehreinsatz aus. Ein bislang Unbekannter hat offensichtlich in der Nacht vom 18.11.2017 auf den 19.11.2017 einen Telefonmast auf der Verbindungsstraße zwischen Niklasreuth und Rank umgefahren. Im Anschluss räumte der bislang Unbekannte die Unfallstelle auf und entfernte sich unerlaubt. 

Der Mast lag in der Wiese neben der Straße und die Telefonleitung hing etwa zwei Meter über der Straße. Die freiwillige Feuerwehr Niklasreuth hängte die Leitung mit einem Provisorium wieder weiter nach oben und sicherte die Unfallstelle ab. Zeugen die Angaben zur Tatzeit bzw. zum Verursacher machen können sollen sich bitte unter 08025/2990 bei der Polizeiinspektion Miesbach melden.

Rubriklistenbild: © Miesbacher Merkur

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ex-Bankchef zu 9000-Euro-Weinrechnung: „Bürgermeister bekanntlich sehr trinkfest“ - Kreidl belastet Bromme
Tag sechs im Prozess um die Miesbacher Sponsoring-Affäre: Wer ist verantwortlich für die 9000-Euro-Weinrechnung bei der Bürgermeisterfahrt nach Interlaken an einem …
Ex-Bankchef zu 9000-Euro-Weinrechnung: „Bürgermeister bekanntlich sehr trinkfest“ - Kreidl belastet Bromme
Nach Streit mit seiner Freundin: Haushamer (28) greift Polizisten an
Er nahm Drogen, schlug seine Freundin und griff zwei Polizisten an: Eine Reihe von Straftaten hat ein 28-jähriger Haushamer im Mai dieses Jahres begangen. Jetzt wurde er …
Nach Streit mit seiner Freundin: Haushamer (28) greift Polizisten an
Musik, Tanz und Liebe am Wolfgangsee: Gelungene Premiere des „Weißen Rössl“
Viel Sonnenschein, gute Laune und beschwingte Melodien: Mit dem „Weißen Rössl“ des Freien Landestheaters Bayern ist der Sommer nach Miesbach zurückgekehrt. So war die …
Musik, Tanz und Liebe am Wolfgangsee: Gelungene Premiere des „Weißen Rössl“
Endlich Platz für Lager und Büro: Vereine bekommen Räume in Hundham
Lange haben sie darauf gewartet, jetzt ist ihr Wunsch endlich in Erfüllung gegangen: Zwei Elbacher Vereine bekommen eigene Räume - und ein dritter vielleicht bald auch.
Endlich Platz für Lager und Büro: Vereine bekommen Räume in Hundham

Kommentare