Drei Pkw und ein Lkw lösten in der Nacht zum Dienstag eine Totalsperre aus. 

Verletzt wurde niemand

Totalsperre auf A8: Drei Pkw und Lkw krachen zusammen

Irschenberg - Drei Pkw und ein Lkw, die nach einem Unfall alle drei Fahrstreifen blockierten, lösten in der Nacht zum Dienstag eine Totalsperre aus. Verletzt wurde aber niemand. 

Für eine Totalsperre auf der A8 bei Irschenberg sorgte in der Nacht zum Dienstag ein Unfall mit drei Pkw und einem LKW. Gegen 2.30 Uhr geriet der Ford eines 26-jährigen Polen aus unbekannter Ursache ins Schleudern und prallte gegen die rechte Leitplanke. Anschließend kam das Fahrzeug auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen. 

Ein nachfolgender 48-jähriger ungarischer Staatsbürger aus Karlsfeld konnte seinen Hyundai rechtzeitig zum Stehen bringen, der dahinter fahrende 34-jährige Slowene allerdings nicht - er hatte zu wenig Sicherheitsabstand gehalten. Der Slowene prallte in das Heck des Hyundai und schob diesen nach links gegen die Mittelleitplanke. Sein Citroen schleuderte nach rechts gegen den dort fahrenden Sattelzug eines 38-jährigen Slowaken. 

Da die Fahrbahn auf allen drei Spuren mit Unfallfahrzeugen, Erdreich und Trümmern übersät war, kam es zu einer Totalsperre. Nach Bergung der Fahrzeuge, deren Insassen glücklicherweise unverletzt geblieben waren, löste sich der zwei Kilometer lange Rückstau rasch auf. Der Sachschaden beläuft sich auf 33 000 Euro. 

hb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pünktlich zum Sommer: Neues im Strandbad
Das Schlierseer Strandbad ist gerüstet. Seit Christi Himmelfahrt hat die bei Bade- und Feierabend-Gästen beliebte Einrichtung geöffnet, und so haben die ersten schon die …
Pünktlich zum Sommer: Neues im Strandbad
Bürgerauto in Schliersee: Vorhaben kommt voran
In Schliersee soll es ab Sommer ein Bürgerauto geben. Das können dann die Bürger, aber auch Urlauber nutzen, um kleine Fahrten zu erledigen. Mitorganisator Philippe …
Bürgerauto in Schliersee: Vorhaben kommt voran
Der Tourismus spart sich zurück in die 1990er-Jahre
Statt unsere herrliche Landschaft und Kultur mit Leidenschaft touristisch zu vermarkten, schauen wir zu, wie uns andere überholen – selbst wenn sie nur einen Hügel und …
Der Tourismus spart sich zurück in die 1990er-Jahre
Wie unsere Touristiker mit einer halben Million weniger klarkommen
In diesem Jahr fällt die finanzielle Ausstattung durch den Landkreis für die ATS erstmals um satte 425.000 Euro niedriger aus. Der Vorjahresbericht zeigt, wie viel da …
Wie unsere Touristiker mit einer halben Million weniger klarkommen

Kommentare