1 von 4
Unfall auf der A8.
2 von 4
Unfall auf der A8.
3 von 4
Unfall auf der A8.
4 von 4
Unfall auf der A8.

Glück im Unglück am Irschenberg

Ersthelfer auf A8, als weiteres Auto in Unfallstelle rast

Irschenberg - Am Irschenberg ist Freitagnacht ein heftiger Unfall auf der A8 passiert. Die Beteiligten hatten Glück. Als Ersthelfer da waren, fuhr ein anderes Auto in die Unfallwagen. 

Wie unser Partnerportal Rosenheim24 berichtet, ereignete sich der Unfall kurz vor 1 Uhr morgens in Richtung Salzburg nahe des Irschenbergs. Drei Autos sollen daran beteiligt gewesen sein. 

Ein Mann (57) aus den Niederlanden soll die Kontrolle über seinen BMW und Autoanhänger verloren haben, auf dem ein zweiter BMW stand. Der Anhänger sei so zerstört worden, dass die Sicherungsgurte rissen und der aufgeladene BMW auf die A8 rutschte. Ein 33-Jähriger fuhr mit seiner Familie dahinter und konnte nicht mehr bremsen. Er stieß mit dem kaputten Anhänger zusammen. Glücklicherweise verletzte sich der Fahrer nur leicht am Handgelenk, berichtet Rosenheim24. Seine Familie blieb unverletzt.

Ersthelfer rannten auf die A8, als ein weiteres Auto eines 25-Jährigen in den vom Anhänger gerutschten BMW fuhr. Eine Ersthelferin (31) verletzte sich dabei nur leicht.

Die A8 war zweieinhalb Stunden gesperrt. Die Polizei kritisiert, dass andere Fahrer zu spät reagiert hätten, um eine Rettungsgasse zu bilden. 

Den ausführlichen Unfallbericht lesen Sie auf Rosenheim24.de

mm  

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Miesbach
Feiern? Aber sicher! So schön war der Miesbacher Faschingszug
Ausgelassene Stimmung herrschte beim Miesbacher Faschingszug. Am Straßenrand, aber auch auf den Wagen. Trotz teils kreativer Aufbauten stand die Sicherheit an erster …
Feiern? Aber sicher! So schön war der Miesbacher Faschingszug
Hausham
Bissiger Gaudiwurm: Haushamer Faschingszug begeistert die Massen
Lokalpolitik und Regierungsbildung: Das waren die Top-Themen beim Haushamer Faschingszug. 25 Wagen und jede Menge Fußvolk verwandelten den Ort gestern in eine hüpfende …
Bissiger Gaudiwurm: Haushamer Faschingszug begeistert die Massen
Erst Schnee, dann Eisregen: Chaos im Berufsverkehr
Viel Geduld brauchten Autofahrer am Montagmorgen im Landkreis: Schnee und Eisregen sorgten auf vielen Straßen für lange Staus. Auch die Autobahn war vom Wetterchaos …
Erst Schnee, dann Eisregen: Chaos im Berufsverkehr

Kommentare