Polizei sucht Zeugen: Unfall und Graffiti-Aktion

Verteilerkasten der Telekom umgefahren

Irschenberg/Hausham - Es ist zwar schon einige Tage her, aber jetzt sucht die Polizei doch nach Zeugen: Irgendjemand hat eben mal einen Verteilerkasten umgemäht. Und sowas ist nicht billig.

Die Polizei Miesbach berichtet: In der Nacht vom Freitag auf Samstag wurde der Verteilerkasten der Telekom in Niederhasling auf der Verbindungsstraße Vagen / Irschenberg niedergefahren. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 3000,- EUR. Ferner wurden irgendwann zwischen Sonntag und Montag mehrere Zirkus-Plakate in Hausham beschmiert. Dies geschah im Ortsgebiet Hausham.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 08025/2990 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pikolas Weltkriegs-Drama kehrt auf die Bühne zurück
Ein Riesen-Erfolg für die Irschenberger Theatergruppe war Rudolf Pikolas Stück „...der werfe den ersten Stein!“. Jetzt geht es zwei Jahre später in die nächste Runde. …
Pikolas Weltkriegs-Drama kehrt auf die Bühne zurück
Sportlerwahl 2016: Noch können Sie abstimmen
Landkreis – Sie sind gefragt: Wir suchen die Landkreissportler des Jahres 2016. Ab sofort können Sie hier in vier Kategorien abstimmen. Wir haben ein paar Kandidaten …
Sportlerwahl 2016: Noch können Sie abstimmen
Alternativen zum Studium: Ausbildung braucht mehr Lobby
Dem Akademisierungs-Wahn die Stirn bieten. Dafür sprach sich der IHK-Ausschuss Miesbach aus. Alternativen zum Studium gibt es schließlich reichlich. 
Alternativen zum Studium: Ausbildung braucht mehr Lobby
Geringeres Minus: Vitalwelt-Schwimmbad trotzt Branchentrend
Es war ein gutes Jahr für das Schwimmbad in der Schlierseer Vitalwelt. Genau 87.356 Badegäste hüpften ins Becken. Ein finanzielles Minus gab es trotzdem. Das sei aber …
Geringeres Minus: Vitalwelt-Schwimmbad trotzt Branchentrend

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare