Polizei sucht Zeugen: Unfall und Graffiti-Aktion

Verteilerkasten der Telekom umgefahren

Irschenberg/Hausham - Es ist zwar schon einige Tage her, aber jetzt sucht die Polizei doch nach Zeugen: Irgendjemand hat eben mal einen Verteilerkasten umgemäht. Und sowas ist nicht billig.

Die Polizei Miesbach berichtet: In der Nacht vom Freitag auf Samstag wurde der Verteilerkasten der Telekom in Niederhasling auf der Verbindungsstraße Vagen / Irschenberg niedergefahren. Hierbei entstand ein Sachschaden von ca. 3000,- EUR. Ferner wurden irgendwann zwischen Sonntag und Montag mehrere Zirkus-Plakate in Hausham beschmiert. Dies geschah im Ortsgebiet Hausham.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter 08025/2990 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Miesbacher fahren zur Schlacht von Tewkesbury
Sie ist eine der größten Schlachten Europas: 2000  Mann stellen einen Teil der Rosenkriege im englischen Tewkesbury nach. Heuer schlagen auch die Waldecker ihre Zelte …
Miesbacher fahren zur Schlacht von Tewkesbury
Kramersteig: Anwohner müssen durch Trick weniger zahlen
Der Hundhamer Kiesweg „Kramersteig“ soll erschlossen werden. Das müssten eigentlich die Anwohner aus eigener Tasche zahlen. Die Gemeinde übernimmt aber trotzdem den …
Kramersteig: Anwohner müssen durch Trick weniger zahlen
Abkühlung gefällig? Alle Badeplätze im Landkreis auf einen Blick
Heiße Tage gab es bereits, die erste Hitzewelle steht noch aus. Damit Sie - wenn es soweit ist - Abkühlung finden, haben wir hier sämtliche Bäder im Landkreis …
Abkühlung gefällig? Alle Badeplätze im Landkreis auf einen Blick
Hundekot: Gemeinde will Hundehalter mit Fuchsbandwurm schrecken
Fischbachau will mit Furcht schaffen, was mit freundlichen Bitten nicht geklappt hat: Der Fuchsbandwurm soll Hundehalter zum Gehorsam zwingen. Und es ist noch mehr …
Hundekot: Gemeinde will Hundehalter mit Fuchsbandwurm schrecken

Kommentare