+
Von links: Aufsichtsrat Anton Pfisterer, Aufsichtsrätin Evi Bartosch, Vorstand Hans Nitsch, Aufsichtsratsvorsitzender Werner Bauer, Vorstandsvorsitzender Bernd Weinmann, Aufsichtsrätin Sylvia Weißhart und Vorstand Torsten Altevers.

100 Jahre Baugenossenschaft Holzkirchen e.G.

Bezahlbares Wohnen feiert Jubiläum

Wer eine bezahlbare Wohnung in Holzkirchen sucht wird schnell auf die Baugenossenschaft Holzkirchen e.G. stoßen. Sie ist heute ein wichtiger Anbieter auf dem Wohnungsmarkt in Holzkirchen.

Bereits vor 100 Jahren erkannten Holzkirchner die Wohnungsnot vieler Bürger und sie nahmen sich dieses Problems an, indem sie eine Genossenschaft gründeten. Die Geburtsstunde der heutigen Baugenossenschaft Holzkirchen war die Gründungsversammlung am 10. Juli 1919, die im Nebenzimmer des Gasthofs "Hauslbräu" in Holzkirchen stattfand. Als Vorstandsmitglieder wurden damals Hans Drechsler, Eduard Kerschbamer und Josef Konstanzer bestimmt. Den Vorstandsvorsitz übernahm Eduard Kerschbamer.

Bereits am 22. Juli des Jahres erfolgte dann der Eintrag in das Genossenschaftsregister beim Amtsgericht in München unter der Bezeichnung "Baugenossenschaft Holzkirchen, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht".

Lokale Handwerker bringen Wohnungen auf neuesten Stand der Technik

Die Nachfrage nach bezahlbarem Wohnraum ist auch heute noch hoch. In den letzten Jahren ist Zahl an Wohnungssuchenden sogar noch gestiegen, sodass die Zahl der Bewerber das Angebot an verfügbaren Wohnungen übersteigt. Viele Wohnanlagen der Baugenossenschaft Holzkirchen, insgesamt sind es 219 Wohnungen, sind zum Teil in den 50er Jahren entstanden.

Bezahlbares Wohnen feiert Jubiläum: Impressionen

Neben der Verwaltung liegt die Priorität heute in der Modernisierung des Wohnungsbestandes. Sie erfordert einen erheblichen, finanziellen Mitteleinsatz. So wurden seit 2003 insgesamt mehr als 7,5 Millionen Euro investiert um den Wohnungsbestand auf den heutigen Stand der Technik zu bringen. Das sind unter anderem Maßnahmen für den Wärmeschutz, für eine zentrale Heizungs- und Warmwasserversorgung, für die Modernisierung der Wohnräume und der Bäder. Auch die Hofflächen wurden teilweise neu gestaltet und es wurden zusätzliche Parkmöglichkeiten geschaffen. Dafür überwiegend Handwerker aus dem Landkreis Miesbach zu beauftragen war und ist ein Anliegen der Verantwortlichen der Baugenossenschaft.

Wohnraum zu einem fairen Preis - ein Grund zum Feiern

Herr Weinmann, der heuer auf sein 40-jähriges Jubiläum als Vorstandsvorsitzender der Baugenossenschaft zurückblicken kann, hat in Zusammenarbeit mit Frau Weser und Herrn Nitsch diese Maßnahmen geplant und umgesetzt. Besonders stolz sind Vorstandschaft und Aufsichtsrat, dass Sie für Ihre 288 Mitglieder Wohnraum zu fairen Preisen anbieten können. Der Mietpreis ist so kalkuliert, dass auch Menschen deren Einkommen oder Rente nicht sehr hoch ist, in Holzkirchen ihre Wohnung finden können. Und auch in Zukunft liegt im Fokus der Baugenossenschaft Holzkirchen das Wohl ihrer Mieter.

100 Jahre bezahlbaren Wohnraum bieten zu können darf gefeiert werden. Und so wird am 28. September 2019 im Saal der "Alten Post" in Holzkirchen mit Mitgliedern, Mietern und Ehrengästen bei einem gemeinsamen Festabend auf 100 Jahre Baugenossenschaft Holzkirchen angestoßen.

Kontakt

Baugenossenschaft Holzkirchen e.G.
Baugartnerstraße 16
83607 Holzkirchen
Telefon: 08024/ 1228

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnmobil-Einbrecher müssen in den Knast
Ihnen war egal, ob in den Wohnmobilen, in die sie einstiegen, jemand schlief oder nicht. Für ihre dreisten Einbrüche müssen zwei Rumänen nun in den Knast.
Wohnmobil-Einbrecher müssen in den Knast
AWO feiert 100-Jähriges: So hat sich der Kreisverband entwickelt
Die Arbeiterwohlfahrt feiert 100-jähriges Bestehen: Zeit, einen Blick in die Geschichte des Kreisverbands Miesbach zu wagen.
AWO feiert 100-Jähriges: So hat sich der Kreisverband entwickelt
Reider Markt: Besucher stürmen in Scharen nach Niklasreuth
Wos Scheens & wos Guads - und ziemlich wos los: Die vierte Auflage des Reider Markts hat erneut Scharen an Besuchern angezogen.
Reider Markt: Besucher stürmen in Scharen nach Niklasreuth
Dürr: Bürgermeister von Schliersee oder nichts
Die Freien Wähler in Schliersee haben ihren Bürgermeisterkandidaten nominiert. Abermals geht Michael Dürr ins Rennen
Dürr: Bürgermeister von Schliersee oder nichts

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.