+
Danzer bietet eine große Auswahl an Trachten-, Freizeit- und Outdoor-Bekleidung.

Mit vielen tollen Spar-Angeboten

70 Jahre Danzer: Mode und Trachten mit Tradition

Auf 300 Quadratmetern steht den Kunden eine große Vielfalt an Trachten-, Freizeit- und Outdoor-Bekleidung zur Auswahl.

Geschäftsführer Georg Danzer führt das Haus in dritter Generation. Sein Großvater Markus gründete das Modegeschäft vor 70 Jahren. Sein Sohn Georg führte das Geschäft bis1996 gemeinsam mit seinem Bruder Manfred. Einst arbeiteten 40 Näherinnen in dem Bekleidungsladen und fertigten maßgeschneiderte Kleidung an. Heute liegt der Fokus auf Outdoor-, Trachten- und Freizeitmode. Das 70-jährige Bestehen des Modehauses wird mit vielen Angeboten vom 9. bis 21. Oktober gefeiert.

Danzer feiert Jubiläum - mit vielen attraktiven Angeboten

Das freundliche Verkaufsteam im Bekleidungshaus Danzer berät Sie gerne.

1947 gründete Markus Danzer in einem Nebenraum des Gasthofes Biber das Modegeschäft Danzer. 12 Jahre später kaufte er das alte Schulhaus in der Naturfreundestraße 2 und baute es zu einem Bekleidungsgeschäft um. Dort ist auch heute noch der Sitz des Geschäftes. „Wir haben immer wieder umgebaut und renoviert. 2000 wurde der Laden komplett umgebaut“, erklärt Georg Danzer. Besonders die Kombination aus Licht und Holz macht die Verkaufsräume freundlich und modern. Der 56-jährige Geschäftsführer und Inhaber steht genau wie seine Mitarbeiterinnen gerne im Geschäft. „Vor allem die Gespräche mit unseren vielen Stammkunden sind nett, aber auch das Beraten macht uns Freude.“ Neben ihm arbeiten weitere sechs Mitarbeiter in dem Familienbetrieb. Hochpreisige Designer Mode wird man bei Danzer nicht finden. „Wir legen großen Wert auf tragbare Alltags- und Outdoormode. Eben etwas für jeden Tag“, erklärt Danzer.

Viele Markenklamotten sind bei Danzer erhältlich.

Marken wie Tommy Hilfiger, Fjällräven, Hammerschmid, Brax, Campagnolo, Tom Tailor und Olsen kommen bei den Kunden aus dem gesamten Landkreis bestens an. Und wenn ein Kleidungsstück mal nicht auf anhieb passt, bietet Danzer mit seiner eigenen Schneiderei einen Änderungsservice an. „Es ist uns sehr wichtig, dass unsere Kunden nicht extra noch eine Schneiderei aufsuchen müssen. Wir können direkt beim Kauf die Änderungen besprechen und dann zeitnah umsetzten“, freut sich Danzer. Jetzt feiert das Traditionsgeschäft sein 70-jähriges Bestehen und verwöhnt die Kunden mit tollen Rabatten. Vom 9. bis 21. Oktober bietet Danzer alle drei Tage wechselnde Angebote und darüber hinaus gibt es in diesem Zeitraum 20 Prozent Rabatt auf alle Bekleidungsstücke. „Wir freuen uns auf diese zwei Wochen und bedanken uns mit den Angeboten vor allem bei unseren Stammkunden für ihre Treue“, sagt Danzer.

70 Jahre Danzer: Impressionen

Kontakt

Bekleidungshaus Danzer

Naturfreundestraße 2
83734 Hausham

Telefon: 08026–5107
Fax: 08026–9279740
E-Mail: info@mode-danzer.de
Web: www.mode-danzer.de

Öffnungszeiten:

  • Mo–Fr: 09:00–12:00, 14:00–18:00
  • Sa: 09:00–12:00

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizeigroßeinsatz in Asylbewerberunterkunft - das war passiert
Sechs Mannschaftstransporter und zahlreiche Polizisten standen heute Morgen an der Waitzinger Wiese vor der Unterkunft für Asylbewerber. Jetzt klärt die Polizei über die …
Polizeigroßeinsatz in Asylbewerberunterkunft - das war passiert
Nach geplatztem Empfang: Hitzige Diskussion um Olympiasiegerin Geisenberger in Miesbach
Der geplatzte Empfang für Doppel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger sorgt weiter für Knatsch. Nun wehrt sich die Sportlerin gegen die Darstellung der Bürgermeisterin.
Nach geplatztem Empfang: Hitzige Diskussion um Olympiasiegerin Geisenberger in Miesbach
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Die BOB- und S-Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen ist aufgrund eines Polizeieinsatzes erneut komplett gesperrt. Zum zweiten Mal an diesem Montag.
Bahnstrecke zwischen Holzkirchen und Deisenhofen nach doppelter Sperrung wieder frei
Pläne für Hausham: Kinderhaus könnte Argulakirche ablösen
Die evangelische Kirche will sich von der Argulakirche trennen. Die Gemeinde Hausham will diese Chance nutzen. Sie überlegt, das Grundstück zu kaufen und ein Kinderhaus …
Pläne für Hausham: Kinderhaus könnte Argulakirche ablösen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.