+
Das Team im Salon Manuela: vorne Manuela Urschbach (Inhaberin, Friseurmeisterin) und Sebastian Bichler (Friseurgeselle). Hinten von links: Die Friseurmeisterinnen Sabine Brüggemann und Petra Kameter sowie die Friseurgesellinnen Andrea Schmitt, Arnita Ostermeier und Dunja Fellner.

Das sympathische Friseurteam aus dem Goldenen Tal:

40 Jahre Salon Manuela – ein moderner Friseursalon mit Tradition

Vom einfachen Haarschnitt über die Hochzeitsfrisur, eine Typberatung, Kopfmassage, Styling oder Kosmetik - im Salon Manuela sind Damen, Herren und Kinder in besten Händen. Und das seit 40 Jahren!

Ein Familienunternehmen mit Tradition

Angefangen hat diese Erfolgsgeschichte in den Schweizer Bergen: Fritz Urschbach lernte im Skiurlaub Sylvia Weber kennen und lieben, schnell zog sie zu ihm nach Naring und wurde im Goldenen Tal heimisch. 1969 heirateten sie, die Geburt von Tochter Manuela komplettierte das neue Glück. Sylvia absolvierte die Meisterschule in München und eröffnete 1975 ihren Friseurladen in einem Raum des Wohnhauses. Sie war durch ihre offene Art und den putzigen Schweizer Dialekt schnell bekannt und beliebt - dazu brachte sie neue Ideen aus ihrer Heimat mit und wurde zu einer Top-Adresse. Immer wieder wurde deshalb der Laden vergrößert.

Mehr Informationen zum Salon Manuela finden Sie auch im Internet!

Öffnungszeiten

Mo.: nach Vereinbarung
Di., Mi. und Fr.: 8 - 18 Uhr
Do.: 8 - 20 Uhr
Sa.: 7-13 Uhr

Nach ihrem krankheitsbedingten Rückzug wurde das Geschäft für einige Jahre verpachtet, bis Tochter Manuela Urschbach 1996 den Salon ihrer Mutter übernahm und kräftig anpackte: Nach einer kompletten Renovierung wurde der Laden technisch auf den neuesten Stand gebracht, dazu moderner, heller und offener – aber immer so, dass die Gemütlichkeit nie verloren geht. Die herzliche Friseurmeisterin sorgte wieder für großen Zulauf, Kunden kommen oft von weit her. Dafür verantwortlich sind neben dem familiären Ambiente das kreative und professionelle siebenköpfige Team aus Haarspezialisten, Coloristen und Stylisten. Sie hören zu, beraten, setzen Wünsche um, geben individuelle Vorschläge für ein neues, typgerechtes Aussehen.

Top-Qualität und moderne Ausstattung bei professionellem Service

Übrigens: Der Salon Manuela ist ein erfolgreicher Ausbildungsbetrieb. Azubis und Praktikanten sind immer gesucht, bei Interesse kann man sich hier melden:

Salon Manuela

Inhaberin Manuela Urschbach Im Goldenen Tal 23
83629 Weyarn/Naring
Tel. 08063 – 7039

Top-Qualität, Kundenfreundlichkeit, regelmäßige Schulungen und moderne Ausstattung sind selbstverständlich. Seit diesem Jahr ist der neue, helle Wintergarten in Betrieb und sorgt als Empfangs- und Warteraum oder als flexibler Schneideraum für mehr Platz und größere Variabilität. Der Salon Manuela ist eine gute Adresse für motivierte Nachwuchskräfte. Arnita Ostermeier erhielt kürzlich für ihre Leistungen einen Ehrenpreis der Regierung. Derzeit absolviert sie die Meisterschule und kehrt nach dem Abschluss wieder zurück – als vierte Meisterin im Team. 40 Jahre Salon Manuela – für Manuela Urschbach und ihre Mutter Sylvia ein guter Grund, um Danke zu sagen: „Danke an alle Kunden für die oft langjährige Treue und das Vertrauen in uns, Danke an das gesamte Team für die zuverlässige und angenehme Zusammenarbeit!“ In der Woche vom 22. bis 26. September wollen Manuela und ihr Team mit ihren Kunden bei einem Glas Sekt anstoßen – auf die vergangenen 40 Jahre und die nächsten 40 Jahre!

40 Jahre Salon Manuela

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weil jemand seine Mutter beleidigt, eskaliert Haushamer vor Spinnradl
Weil er schon 4000 Euro Schmerzensgeld an sein Opfer bezahlt hat, kam ein Haushamer (20) glimpflich davon. Ein gegen seine Mutter gerichtetes Schimpfwort brachte ihn auf …
Weil jemand seine Mutter beleidigt, eskaliert Haushamer vor Spinnradl
Haushamer Volksfest: Jetzt gibt es große Pläne
Das Haushamer Volksfest ist am Sonntag zu Ende gegangen - mit neuem Konzept. Weil sich das bewährt hat, will der Veranstalter die Idee ausbauen.
Haushamer Volksfest: Jetzt gibt es große Pläne
Erlebnisdestillerie Lantenhammer will weiter ausbauen – und plant Lagerhalle für Rumult-Fässer
Eine neue Lagerhalle für die Erlebnisdestillerie Lantenhammer soll nicht nur Platz für Rum-Fässer bieten, sondern auch für mehr Besucherfreundlichkeit sorgen. 
Erlebnisdestillerie Lantenhammer will weiter ausbauen – und plant Lagerhalle für Rumult-Fässer
Holzkirchen, was bewegt dich?
Abgesehen von Zugezogenen, die gegen Kuhglocken klagen, Stau und BOB-Chaos - was interessiert den Holzkirchner eigentlich? Wir machen uns auf die Suche nach der neuen …
Holzkirchen, was bewegt dich?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.