+
Weiter geht's: Dogan Atilgan renoviert aktuell seinen Obst- und Gemüsebereich. Eigentlich wollte er den ja aufgeben, aber seine Kunden hatten was dagegen.

"Entweder ganz oder gar nicht"

Dogan Atilgan verkauft doch wieder Obst und Gemüse

  • schließen

Miesbach - Die Kunden ließen ihm einfach keine Ruhe. Jetzt hat Dogan Atilgan ein Einsehen. Ab 1. September verkauft er in seinem Miesbacher Laden wieder Obst und Gemüse. 

Dogan Atilgan kann es selbst noch gar nicht richtig glauben. „Ja, ich mache weiter“, sagt der Inhaber des gleichnamigen türkischen Ladens an der Miesbacher Kirchgasse, wischt sich über die Stirn und trinkt einen großen Schluck Mineralwasser.

Was er in den vergangenen beiden Wochen zu hören bekommen hat, überraschte selbst einen erfahrenen Geschäftsmann wie ihn. „Wie kannst Du das machen?“, fragten ihn die Kunden, nachdem Atilgan das Aus für den Obst- und Gemüsebereich in seinem Laden verkündet hatte. Auch auf der Facebook-Seite des Miesbacher Merkur häuften sich enttäuschte Kommentare. 

„Das hat mir leid getan“, sagt Atilgan.

Doch auch bei ihm selbst machten sich Zweifel breit. Zwei Mal kaufte er Gemüse für seinen Imbiss im Supermarkt ein, zwei Mal wurde er enttäuscht. Die Ware war ihm nicht frisch genug. Also entschied er sich doch für den Rückzug vom Rückzug. Ab 1. September wird er wieder Obst und Gemüse verkaufen. Aktuell ist er gerade am Renovieren. Die Kühltheke ist mit einer Plane abgedeckt, die Wände frisch verputzt.

Der große Zuspruch freut Atilgan, aber er ist auch skeptisch. Eigentlich wollte er kürzer treten, die Belastung zurückfahren. Daraus wird nun doch nichts. Dafür bittet Atilgan nun die Kunden um Verständnis, wenn sie im Laden warten müssen oder wenn es während der Urlaubszeit mal kein Obst oder Gemüse gibt. Zudem sucht er Verstärkung am Imbiss. An Angebot oder Qualität wird sich aber nichts ändern, verspricht er. „Entweder ganz oder gar nicht.“

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Milch, kunstvoll verpackt
Miesbach - Milch ist nicht gleich Milch. Und damit man auf Anhieb sieht, dass die Bayerische Bauernmilch des Milchhofs Miesbach ein hochwertiges Produkt aus der Region …
Milch, kunstvoll verpackt
Schneekanonen laufen trotz Neuschnee auf Hochtouren - die Gründe
Ostin - So weiß war es im Tegernseer Tal zwei ganze Winter lang nicht. Eine dicke Schneedecke überzieht auch den Oedberg. Doch trotzdem wird aus vollen Rohren beschneit. …
Schneekanonen laufen trotz Neuschnee auf Hochtouren - die Gründe
Legt die Grippewelle den Landkreis lahm?
Landkreis - Plötzliche starke Gliederschmerzen und hohes Fieber – im Landkreis Miesbach gibt es seit Jahresbeginn 27 Fälle der Influenza. Von einer Grippewelle kann …
Legt die Grippewelle den Landkreis lahm?
Grüne Woche: Kaum einer im Landkreis hat Bock drauf
Mehrere Jahre waren ATS und SMG sowie zahlreichen Werteproduzenten aus dem Landkreis auf der Grünen Woche präsent. In diesem Jahr nicht. Die Erklärungen.
Grüne Woche: Kaum einer im Landkreis hat Bock drauf

Kommentare