+

Lantenhammer Destillerie

Geistreiche Festtage in der Lantenhammer Destillerie

Unter dem Motto: "Stöbern. Staunen. Schlemmen." lädt die Lantenhammer Erlebnisdestillerie am 23. und 24. November zum alljährlichen Winterlichen Hoffest nach Hausham ein.

Hausham, im November 2019: Wie bereits in den vergangenen Jahren lockt das Winterliche Hoffest der Erlebnisdestillerie Lantenhammer in Hausham auch in der kommenden Vorweihnachtszeit mit Erlebnissen für alle Sinne. Am Wochenende des 23. und 24. Novembers sind Genießer herzlich eingeladen, in stimmungsvoller Atmosphäre zwischen den geschmückten Ständen im Hof der Destillerie zu stöbern, zu staunen und zu schlemmen.

Winterliches Hoffest in der Lantenhammer Erlebnisdestillerie mit Tombola

Die Besucher können sich auf ein vielfältiges Angebot der Aussteller freuen, an kulinarischen Schmankerln zum Schlemmen, heißen Glühweinkreationen an den Bars und regionaler Handwerkskunst. Ein weiteres Highlight zum Staunen bieten die eiskalte Schnitzkunst und Live-Musik mit den "Sweet Dudes" und ihren akustischen Rock & Pop Klängen.

Eine große Tombola birgt vielleicht bereits das eine oder andere Weihnachtsgeschenk. Die Einnahmen aus den Lantenhammer Bars und der Tombola werden traditionell für den guten Zweck gespendet. Dieses Jahr gehen die Einnahmen an die Aktion "Krankenhausclowns" des Krankenhauses Agatharied.

Destillerie-Besichtigung mit Verkostung bei Nacht

Am Hoffest gibt es die exklusive Möglichkeit, an einer spannenden Destillerie-Besichtigung bei Nacht teilzunehmen und mehr über eine der modernsten Destillerien Europas zu erfahren. Hier wartet mit einer Verkostung neuer Lantenhammer Produkte eine zusätzliche Gaumenfreude: Die neuen Editionen des oberbayerischen Rums RUMULT und der JOSEF GIN.

Geistreiche Festtage in der Lantenhammer Destillerie: Impressionen

Lantenhammer - eine der modernsten Destillerien Europas

Im Juli 2014 kehrte Lantenhammer vom nahen Schliersee in die Heimat Hausham zurück: Hier befindet sich nun eine der modernsten Destillerien Europas mit Besucherzentrum und Laden – die Lantenhammer Erlebnisdestillerie. Sie ist der Dreh- und Angelpunkt für Liebhaber hochwertiger Spirituosen. Auch architektonisch besticht die Erlebnisdestillerie mit einer einzigartigen, lichtdurchfluteten Atmosphäre. Lantenhammer steht seit 1928 für erstklassige Edeldestillate aus Meisterhand und überzeugt mit einer reichen Vielfalt an feingeistigen Produkten.

Lantenhammer's Winterliches Hoffest am Samstag, 23. November, von 13 bis 21 Uhr, und Sonntag, 24. November, von 11 bis 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Hier finden Sie die Veranstaltung auf Facebook.

Weitere Informationen gibt es hier

Kontakt

Lantenhammer Erlebnisdestillerie
Josef-Lantenhammer-Platz 1
83734 Hausham
Web: www.lantenhammer.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Muchas Gracias, Miesbach!“: Padre Enrique Rosner dankt Spendern für Ecuador-Hilfe
Der Padre ist zurück in der Heimat. Seinen Urlaub in Miesbach möchte Enrique Rosner dazu nutzen, sich für die vielen Spendern für seine Arbeit in Ecuador zu bedanken. 
„Muchas Gracias, Miesbach!“: Padre Enrique Rosner dankt Spendern für Ecuador-Hilfe
Schlimmer Vorfall in Seniorenheim in Schliersee: Bewohnerin wird Opfer eines Übergriffs - und stirbt in Klinik
Ein Bewohner der Seniorenresidenz Schliersee soll eine Mitbewohnerin vergewaltigt und schwer verletzt haben. Die Frau ist gestorben. Ob ihre Verletzungen daran Schuld …
Schlimmer Vorfall in Seniorenheim in Schliersee: Bewohnerin wird Opfer eines Übergriffs - und stirbt in Klinik
Seniorenresidenz Schliersee: Trotz Übergriff keine Konsequenzen
Ein Bewohner der Seniorenresidenz Schliersee hat eine Mitbewohnerin schwer verletzt. Das Landratsamt erfuhr noch am selben Tag von dem Vorfall. Dennoch bescheinigt es …
Seniorenresidenz Schliersee: Trotz Übergriff keine Konsequenzen
Wo unser Fleisch herkommt: Trend zur Direktvermarktung – Kunden verlangen Regionalität
Direktvermarktung, Fleisch aus dem Landkreis: Die Region bietet ideale Voraussetzung, um nachhaltig hergestelltes Fleisch zu kaufen. Wir zeigen, wo unser Fleisch …
Wo unser Fleisch herkommt: Trend zur Direktvermarktung – Kunden verlangen Regionalität

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.