+

Einsatz am Spitzing

Lawinenabgang: Mann befreit sich selbst

Miesbach - Nach dem Anruf, dass am Spitzing eine Person unter einer Lawine verschüttet sei, rückten die Einsatzkräfte aus. Vor Ort konnte dann Entwarnung gegeben werden.

Als am Freitagmittag eine telefonische Mitteilung bei der Polizeiinspektion Miesbach einging, dass am Spitzing eine Lawine abgegangen und eine Person darunter verschüttet sei, herrschte hektische Betriebsamkeit. Fünf Bergwachtbereitschaften und drei Bergwachthundeführer wurden alarmiert, die Rettungsleitstelle in Rosenheim, der Hubschrauber Edelweiß 5 und fünf Spezialisten der polizeilichen alpinen Einsatzgruppe. Selbst die Miesbacher Polizei-Chefin ließ es sich nicht nehmen, vor Ort die Einsatzleitung zu übernehmen.

Als die ersten Kräfte an der Nordrinne des Hochmiesing eintrafen, konnte Entwarnung gegeben werden. Ein als verschüttet gemeldeter 65-Jähriger aus dem Landkreis Rottal-Inn hatte sich selbst befreit, und drei seiner Kollegen des Deutschen Alpenvereins waren mit dem Abriss der Lockerschnee-Lawine nicht in Berührung gekommen. Allerdings wären die Schneemassen der rund 30 Meter breiten, 150 Meter langen und mehr als einem halben Meter hohen Lawine durchaus geeignet gewesen, eine Person erschreckend tief unter sich zu begraben.

So konnten die mehr als 20 Bergwachtler und die Polizei nach gut zwei Stunden den Einsatz abschließen.

mm

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss</center>

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss

Samt-Kropfband (breit) mit Strass-Edelweiss
<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche
<center>Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt</center>

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Trachtenkissen aus der Rosenheimer Dirndlwerkstatt

Meistgelesene Artikel

Neue Kampagne: DAV fordert Schneesportler zu Rücksicht auf
Spitzingsee - Tourengehen und Schneeschuhwandern boomen. Die neue DAV-Kampagne „Natürlich auf Tour“, die jetzt am Taubenstein präsentiert wurde, soll die Sportler zur …
Neue Kampagne: DAV fordert Schneesportler zu Rücksicht auf
So geht es beim Miesbacher Pfarrheim weiter
Miesbach - Auch ohne festen Pfarrer für die Kreisstadt: Der Neubau des Miesbacher Pfarrheims liegt im Plan. Im Februar startet die einjährige Planungsphase, in der auch …
So geht es beim Miesbacher Pfarrheim weiter
Neues Pfarrheim: Keine Absolution für Verzicht auf den Dachüberstand
Miesbach - Wäre der Miesbacher Bauausschuss das päpstliche Konklave des Vatikan, wäre zuletzt schwarzer Rauch aufgestiegen. Denn die aktuell vorliegenden Pläne zum …
Neues Pfarrheim: Keine Absolution für Verzicht auf den Dachüberstand
Lkw drängt Fischbachauer von Straße ab: So sieht er aus
Miesbach - Ein Fischbachauer wurde an einem Schlierseer Bahnübergang von der Straße gedrängt - und landete in einem Schneehaufen. Jetzt gibt es eine …
Lkw drängt Fischbachauer von Straße ab: So sieht er aus

Kommentare