+
Soll bald lebendiger werden: Miesbacher Marktplatz.

Das könnte tatsächlich was werden...

Hier sieht's bald besser aus: Mit Café und Chocolaterie

Miesbach - Erleichterung im Stadtrat und Freude bei den Miesbachern: Der Marktplatz bekommt gleich zwei neue Läden - sie könnten viel zur Belebung beitragen.

Es tut sich was am Marktplatz in Miesbach: In das Gebäude mit der Hausnummer 6, in dem bislang das Sanitäts- und Miederhaus Martin untergebracht war (Foto), soll ein Tagescafé einziehen. Die entsprechende Nutzungsänderung lag nun dem Bauausschuss des Miesbacher Stadtrats vor. Dieser segnete den Antrag einstimmig ab und sprach sich auch für die Genehmigung für die Freischankfläche vor dem Haus aus. „Ich begrüße das sehr“, stellte zum Beispiel Markus Baumgartner (CSU) fest. „Das ist eine Bereicherung für den Marktplatz.“ Zudem zieht die Chocolaterie um. Das Geschäft wechselt vom Heimbucherwinkl ebenfalls an den Marktplatz. 

ddy

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder grün
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder lila
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder rot
<center>De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch</center>

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

De gloane Raupm Griagnedgnua - Hörbuch auf Bayerisch

Meistgelesene Artikel

Wie viele Weißwürste zuzeln Schwarzenegger, Gabalier und Co?
Miesbach/Kitzbühel – Starrummel und eine gewaltige Hüttengaudi: An diesem Freitag steigt beim Stanglwirt in Going bei Kitzbühel wieder die legendäre Weißwurstparty.
Wie viele Weißwürste zuzeln Schwarzenegger, Gabalier und Co?
Gasleck in Irschenberg: Polizei räumt Geschäftshaus
Irschenberg - Mehrere Anwohner und Kunden nahmen den Gasgeruch gegen 13 Uhr war. Dann wurde die Alarmierung in Gang gesetzt. Offenbar gibt es bereits einen Hinweis auf …
Gasleck in Irschenberg: Polizei räumt Geschäftshaus
Landratsamt: Die Natur verträgt keine Nachtskitouren
Kreuth/Miesbach - Nachdem die Nachtskitouren mit großem Medienecho am Hirschberg gestartet sind, meldet sich die Naturschutzbehörde des Landkreises. Und: Man ist nicht …
Landratsamt: Die Natur verträgt keine Nachtskitouren
Bus-Bilanz: 50.000 Urlauber fuhren auf den Spitzing
Schliersee – Landkreisweit freie Fahrt genießen die Schlierseer Gäste seit diesem Jahr in den Bussen der RVO. Vor allem eine Linie hat sich zu einem echten Renner …
Bus-Bilanz: 50.000 Urlauber fuhren auf den Spitzing

Kommentare