1 von 6
Zentral gelegen und für alle Mitglieder im Ringgebiet gut erreichbar entstand in nur neun Monaten ein zweistöckiges Firmengebäude mit 25 Arbeitsplätzen als Niedrigenergiehaus in Massivholzbauweise.
2 von 6
Getreu dem Motto „Aus der Region für die Region“ sind ausschließlich regionale Handwerksbetriebe beauftragt worden.
3 von 6
Mit ihren Dienstleistungen stehen der MR und seine Töchter für regionale Wertschöpfung, Nachhaltigkeit, partnerschaftliche Zusammenarbeit und Qualität.
4 von 6
Dreifache Kompetenz unter einem Dach.
5 von 6
Dreifache Kompetenz unter einem Dach.
6 von 6
Dreifache Kompetenz unter einem Dach.

Unter einem Dach

Maschinenring, pro communo und MW Biomasse in Irschenberg

Nach über 50 Jahren in Feldkirchen-Westerham hat der Maschinenring Aibling-Miesbach-München e.V. gemeinsam mit seinen Tochterunternehmen pro communo AG und MW Biomasse AG die neuen, eigenen Räumlichkeiten in Irschenberg bezogen.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schwerer Unfall mit Lkw und Wohnmobil auf A8 - die Bilder
Schlimme Szenen für die Helfer auf der A8: Zwei Lkw haben ein Wohnmobil komplett zerquetscht. Die Bilder.
Schwerer Unfall mit Lkw und Wohnmobil auf A8 - die Bilder
Feuerwehr-Großeinsatz in der Nacht in Hundham: Brand im Alten Wirt - die Bilder
Ein Brand im Alten Wirt in Hundham löste in der Nacht auf Donnerstag einen Feuerwehr-Großeinsatz aus. Mehrere Wehren wurden hinzugerufen. Der Einsatz dauerte bis spät in …
Feuerwehr-Großeinsatz in der Nacht in Hundham: Brand im Alten Wirt - die Bilder
Hausham
„Das Wachstum wird nicht ewig andauern“
Linksherzkatheter, Strahlentherapie, neue Operationssäle, Pardeck, Blockheizkraftwerk, Sanierung der Tiefgarage – rund 20 Millionen Euro steckt der Landkreis in diesem …
„Das Wachstum wird nicht ewig andauern“
Miesbach
In Sorge um den Frieden
Die USA gegen Nordkorea, Großbritannien gegen Russland – es knirscht gewaltig in der Weltpolitik. Und damit wächst die atomare Gefahr für die Menschheit. Deshalb soll …
In Sorge um den Frieden

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.