Am Montagabend

Messerattacke in Miesbach? 19-Jähriger löst Großeinsatz aus

Miesbach - Messerangriff in Miesbach? Das behauptete ein 19-Jähriger, als er am Montagabend die Polizei alarmierte und damit einen Großeinsatz auslöste. Am Ende jedoch war alles ganz anders.

Wie die Polizei Miesbach mitteilt, löste ein 19-jähriger Haushamer am Montagabend gegen 21.30 Uhr einen Großeinsatz der Polizei aus. Er behauptete, in Miesbach Opfer eines Messerangriffs geworden zu sein.

Bei der Polizei verstrickte er sich dann allerdings in Widersprüche, so dass die Beamten schließlich darauf kamen, was eigentlich hinter dem Alarm steckte. Der 19-Jährige hatte Streit mit einem Freund gehabt, woraufhin er aus gekränkter Eitelkeit die Mitteilung absetzte. Der Bursche muss sich nun wegen Vortäuschen einer Straftat verantworten.

pak

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Bayerisches Schmankerl-Memo</center>

Bayerisches Schmankerl-Memo

Bayerisches Schmankerl-Memo
<center>SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er</center>

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er

SissiS Schatzkisterl 3: Winterrausch 3er
<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 1.0l
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass

Meistgelesene Artikel

Frontalzusammenstoß am Leitzachtal Berg: Totalschaden an zwei Autos
Miesbach - Bei einem Zusammenstoß am Leitzachtal Berg ist am Freitagmorgen an zwei Fahrzeugen Totalschaden entstanden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.
Frontalzusammenstoß am Leitzachtal Berg: Totalschaden an zwei Autos
Unfein: Unbekannter rammt Peugeot und flüchtet
Hausham - Die Polizei sucht nach Zeugen einer Unfallflucht, die sich bereits am Mittwochnachmittag ereignet hat.
Unfein: Unbekannter rammt Peugeot und flüchtet
Stadt Miesbach soll dauerhaft die Vermittlerrolle übernehmen
Miesbach - Die Stadt Miesbach soll den Bau der Wohnanlage für anerkannte Asylbewerber und sozial Schwache, die der Freistaat am Friedhof plant, als Vermittler begleiten …
Stadt Miesbach soll dauerhaft die Vermittlerrolle übernehmen
Aufruhr im katholischen Kernland
Miesbach – Der Landkreis Miesbach gilt als durch und durch katholischer Landstrich. Wer in der Geschichte zurückblickt, entdeckt allerdings, dass dieses Bild trügt. …
Aufruhr im katholischen Kernland

Kommentare