+
Jetzt sind sie da: Freddy Sterba und Hans Scherer vom Bauhof montieren die Parkautomaten am Habererplatz. 

Und zwar nicht wenig

Ab jetzt kostet‘s: Parkautomaten am Habererplatz stehen

Lange waren sie angekündigt, jetzt sind sie da: Auf dem Habererplatz in Miesbach hat der Bauhof gestern die beiden Parkautomaten aufgestellt. Plötzlich wird es teuer:

Miesbach – Die Stadt ändert somit die Bewirtschaftung der Parkflächen. Und so sehen die Tarife aus: Wie in der Innenstadt ist die erste halbe Stunde gratis. Ein Parkticket muss trotzdem gezogen werden. Eineinhalb Stunden kosten 50 Cent, zweieinhalb einen Euro. Wer länger parken möchte, muss entsprechend nachkaufen. Die Regelung gilt ab sofort und sorgte gestern für etwas Verwirrung, weil die Automaten schon standen, zugleich aber auch die Schilder, die auf ein zweistündiges Gratis-Parken mit Parkscheibe hinweisen. Im Laufe des Nachmittags wurden die Schilder entfernt.

Nicki Meyer von der städtischen Verkehrsbehörde sagt: „Wir werden jetzt nicht gleich losrennen und die Falschparker aufschreiben.“ Eine gewisse Gnadenfrist räume die Stadt ein, allerdings keine allzu umfangreiche. „Die Änderung ist ja seit Langem bekannt.“

Wer sein Auto kostenlos abstellen möchte, kann dies am AOK-Parkplatz ein paar Meter weiter oder auf der Waitzinger Wiese tun. Die bisherigen Dauerparkplätze entlang des Waitzinger Parks fallen weg.

Und noch eine kleine Änderung wird es geben, wie Meyer auf Nachfrage erklärt. Einer der Geradeaus-Pfeile, die die Autofahrer leiten sollen, sorgt für Verwirrung, weil er die Autofahrer so lenkt, dass sie entgegen der vorgesehenen Fahrtrichtung unterwegs sind. Er wird nun versetzt oder in einen Abbiege-Pfeil verwandelt.  

dak

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bayrischzell holt erstmal Luft
Die kleinste Gemeinde des Landkreises hat sich für heuer das Sparen auf die Fahnen geschrieben. Denn 2019 steht eine teure Investition an.
Bayrischzell holt erstmal Luft
Von der Fahrbahn abgekommen: 57-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt
Auf der Staatsstraßen 2077 zwischen Aurach und Fischbachau kam es am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Eine 57-Jährige Motorradfahrerin war von der Fahrbahn …
Von der Fahrbahn abgekommen: 57-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt
Kapelle feiert runden Geburtstag auf diesem Gipfel - 300 Jahre im Kampf gegen Wind und Wetter
Dieses Gotteshaus ist dem Himmel besonders nah: Seit 300 Jahren thront die kleine Wendelinkapelle hier auf diesem Gipfel. Ein Jubiläum, das gefeiert werden muss.
Kapelle feiert runden Geburtstag auf diesem Gipfel - 300 Jahre im Kampf gegen Wind und Wetter
Suche nach neuem BOB-Geschäftsführer läuft - bisher ohne Ergebnis
Die Frage, wer Bernd Rosenbusch als Geschäftsführer bei der Bayerischen Oberlandbahn (BOB) folgt, ist weiter offen. Die Suche läuft, teilt der Mutterkonzern Transdev in …
Suche nach neuem BOB-Geschäftsführer läuft - bisher ohne Ergebnis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.