+
Unglaublich: Ein Hund beißt einen Schüler auf dem Fahrrad, das Herrchen läuft einfach weg. Die Polizei bitte um Hilfe.

Dreister Hundebesitzer

Hund beißt Schüler auf dem Radl, Herrchen läuft weg

  • schließen

Unglaublich: Ein Hund beißt einen Schüler auf dem Fahrrad, das Herrchen läuft einfach weg. Die Polizei bitte um Hilfe.

Die Polizeiinspektion Miesbach informiert: 

Miesbach - Am Donnerstagmorgen gegen 7.30 Uhr befuhren drei Jugendliche aus Schliersee mit ihren Rädern die Fehnbachstraße in Agatharied. Auf Höhe des Bahnübergangs stand ein Mann mit seinem angeleinten Hund auf dem Gehweg. Als der letzte Radler am Hundehalter vorbeifuhr, schnappte der Hund nach dem 15-jährigen Schüler aus Schliersee und biss ihn in die rechte Wade. Obwohl die Jugendlichen später stehen blieben, kümmerte dies den Hundehalter nicht. 

Der Hund ist in etwa kniehoch und hat ein schwarzes-braunes Fell, ähnlich des einen Schäferhundes. Bei dem Hundehalter handelte es sich um einen circa 50 bis 60 Jahre alten Mann mit Bart und etwas fülligerer Figur. Zeugen, die Angaben zur Ermittlung des Hundehalter, bzw. Hundes geben können, sollen sich bitte unter der Telefonnummer 0 80 25 / 29 90 zu melden.

Lipinski, PHKin

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fünf Meter Gebäck für den kleinen Vitus
Tradition wird in Irschenberg groß geschrieben, und so war es für die Trachtler Ehren, Verpflichtung und Vergnügen zugleich, ihrem Kassier einen Besuch abzustatten - …
Fünf Meter Gebäck für den kleinen Vitus
Antrag abgelehnt: Montessori-Schule kriegt auch in Hausham kein Geld
Immer mehr Gemeinden lehnen den Antrag des Montessori-Schulvereins auf Zahlung von Gastschulbeiträgen ab. Mit dem Geld wollen die Verantwortlichen das Defizit des …
Antrag abgelehnt: Montessori-Schule kriegt auch in Hausham kein Geld
Warum geraten grade Kühe überall in der Region in Not? Das sagt der Experte
Vier Kuhrettungen in vier Tagen allein im Landkreis Miesbach – wie kann man das erklären? Auch der Bezirksalmbauer kann da nur mutmaßen. Einige Ansätze hat er aber.
Warum geraten grade Kühe überall in der Region in Not? Das sagt der Experte
Der Alpenhof Bayrischzell hat neue Pächter – und die haben ein großes Ziel
Noch haben sie nicht herausgefunden, warum zwischen Einheimischen und dem Hotel sowie Restaurant oftmals eine Art Barriere besteht. Ihr großes Ziel ist es, genau diese …
Der Alpenhof Bayrischzell hat neue Pächter – und die haben ein großes Ziel

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.