Polizei sucht Zeugen

Am Gymnasium: Blauer Fiat stark beschädigt

Eine unerfreuliche Entdeckung machte eine Miesbacherin, als sie am Freitag zu ihrem beim Gymnasium Miesbach geparkten Auto zurückkehrte. Die Tür war stark beschädigt.

Miesbach - Wie die Polizeiinspektion Miesbach berichtet, hatte die 57-Jährige ihren blauen Fiat Panda zwischen 17 und 19 Uhr auf dem Parkplatz der Schule abgestellt. In dieser Zeit hat ein unbekanntes - vermutlich in blauer Farbe - den Fiat an der Fahrerseite auf höhe der Tür touchiert. 

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher nimmt die Polizei unter 08025/2990 entgegen.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kürbiswuchs in fünf Meter Höhe
Das sieht man auch nicht alle Tage: Nicht am Boden, sondern mitten in einem Baum wächst bei den Schwaigers in Irschenberg ein Kürbis.
Kürbiswuchs in fünf Meter Höhe
Von der Gindelalm in den Straßengraben
Aus bislang ungeklärter Ursache ist am heutigen Donnerstag ein 88-jähriger Autofahrer aus Rottach-Egern auf dem Weg bergab von der Gindelalm in Richtung Hausham in einer …
Von der Gindelalm in den Straßengraben
Unsere Direktkandidaten - ihr Steckbrief und was sie antreibt: Manuel Kralik (mut)
Sie buhlen um die Erststimmen in unserem Stimmkreis 121: Hier packen sie alles aus. Ihr Lebensmotto, was sie bewegt - und wo sie sich in der Zukunft sehen. Hier: Manuel …
Unsere Direktkandidaten - ihr Steckbrief und was sie antreibt: Manuel Kralik (mut)
„Die Diagnose Krebs verändert alles“
Krebspatienten fühlen sich oft machtlos und im Stich gelassen, weiß Christine Dietl, Leiterin der Selbsthilfeunterstützungsstelle im Landratsamt. Deswegen will sie mit …
„Die Diagnose Krebs verändert alles“

Kommentare