Polizei sucht Zeugen

Am Gymnasium: Blauer Fiat stark beschädigt

Eine unerfreuliche Entdeckung machte eine Miesbacherin, als sie am Freitag zu ihrem beim Gymnasium Miesbach geparkten Auto zurückkehrte. Die Tür war stark beschädigt.

Miesbach - Wie die Polizeiinspektion Miesbach berichtet, hatte die 57-Jährige ihren blauen Fiat Panda zwischen 17 und 19 Uhr auf dem Parkplatz der Schule abgestellt. In dieser Zeit hat ein unbekanntes - vermutlich in blauer Farbe - den Fiat an der Fahrerseite auf höhe der Tür touchiert. 

Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Hinweise auf den flüchtigen Unfallverursacher nimmt die Polizei unter 08025/2990 entgegen.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Batteriezüge für BOB keine Option - Fokus auf Elektrifizierung
Ab 2023 kommen in Sachsen – erstmals im deutschen Regionalverkehr – Batteriezüge zum Einsatz. Eine Alternative auch fürs Oberland? Eher nicht, sagt die BOB.
Batteriezüge für BOB keine Option - Fokus auf Elektrifizierung
Gemeinderat zu Schulwegsicherheit:„All-inclusive-Schutz“ gibt es nicht
Vehement für die Schulwegsicherheit eingesetzt hat sich eine Familie aus Fischbachau in einem Schreiben an die Gemeinde. Für den Bürgermeister allerdings in zu forscher …
Gemeinderat zu Schulwegsicherheit:„All-inclusive-Schutz“ gibt es nicht
Airboard-Veranstalter muss nach Unfall 11.000 Euro zahlen
Ein halbes Jahr konnte sie nicht arbeiten: Nach einem Unfall beim Airboarden fiel eine Mitarbeitern des Münchner Flughafens lange aus. Jetzt muss der Veranstalter aus …
Airboard-Veranstalter muss nach Unfall 11.000 Euro zahlen
Eishockeyfan aus Miesbach sprüht Graffiti an Raststätte - und wird erwischt
Da hat selbst das Versteck in der Bus-Toilette nicht geholfen: Ein Miesbacher Eishockeyfan ist beim Sprayen erwischt worden.
Eishockeyfan aus Miesbach sprüht Graffiti an Raststätte - und wird erwischt

Kommentare