+
An den Fahrzeugen entstand beim Unfall in Miesbach ein Schaden von rund 22.000 Euro.

Auf der ehemaligen Polizeikreuzung

Beim Abbiegen Auto übersehen

  • schließen

Beträchtlichen Sachschaden hat ein Frontalzusammenstoß in Miesbach gefordert. Die Unfallursache: Unachtsamkeit.

Miesbach - Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 20.30 Uhr. Nach Polizeiangaben war ein 21-jähriger Miesbacher auf der Rosenheimer Straße in Richtung Irschenberg unterwegs. An der früheren Polizeikreuzung wollte er mit seinem Audi nach links in die Bayrischzeller Straße abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden VW Golf einer 24-jährigen Miesbacherin.

Beim Frontalzusammenstoß im Kreuzungsbereich erlitt die junge Frau leichte Verletzungen. Der Verursacher kam mit dem Schrecken davon. Die Feuerwehr Miesbach rückte mit fünf Fahrzeugen und 20 Mann aus, um die Unfallstelle abzusichern, den Verkehr zu regeln und die Fahrbahn zu reinigen. An den Fahrzeugen entstand nach ersten Schätzungen der Polizei ein Sachschaden von 22.000 Euro.

sh

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auf dem Schulweg: Schwarzer Geländewagen erfasst Bub (10) auf Fahrrad
Laut Polizei hat er wohl selbst Schuld  - und Riesenglück. Ein zehnjähriger Miesbacher wollte die Bayrischzeller Straße auf dem Weg in die Schule überqueren - dann …
Auf dem Schulweg: Schwarzer Geländewagen erfasst Bub (10) auf Fahrrad
Wanderer findet einen Hut und alarmiert die Polizei - sein Verdacht bestätigt sich leider
Der Verdacht eines anderen Wanderers bestätigte sich leider: Am Freitag verunglückte ein Mann aus dem Raum München an der Brecherspitz tödlich.
Wanderer findet einen Hut und alarmiert die Polizei - sein Verdacht bestätigt sich leider
Sie haben es geschafft - Das sind die besten Mittelschüler
Die 22 Mittelschüler mit den besten Anschlüssen wurden in Fischbachau geehrt. Gratulanten aus Politik und Schulverwaltung sahen die hervorragenden Ergebnisse als Beweis …
Sie haben es geschafft - Das sind die besten Mittelschüler
Früheres Autohaus in Miesbach: Verfahren für Wohnbebauung zieht sich hin
Das leer stehende Autohaus an der Münchner Straße in Miesbach soll einer Wohnbebauung weichen. Doch nach wie vor herrscht Stillstand. Was ist da los?
Früheres Autohaus in Miesbach: Verfahren für Wohnbebauung zieht sich hin

Kommentare