+
Einen Notruf absetzen trainierte Kriminalpräventionstrainer Frank Herzog von der Bundespolizei Rosenheim mit den Bahnlotsen am Schlierseer Bahnhof. 

Ausbildung der Schülerbahnlotsen

Pöbelnde Fahrgäste und dringende Notfälle

Schliersee - Die Schülerbahnlotsen der Miesbacher Schulen bekommen eine spezielle Ausbildung. Dazu gab es am Schlierseer Bahnhof ein Praxistraining mit Kriminalpräventionstrainern der Bundespolizei Rosenheim.

Das richtige Verhalten in einer gefährlichen oder lebensbedrohlichen Situation will gelernt sein. Damit die Schülerbahnlotsen wissen, wie sie beispielsweise bei einem Unfall im Bahnbereich reagieren sollen, gibt es ein extra Praxistraining. Am Schlierseer Bahnhof stellte dafür die Bayerische Oberlandbahn einen Sonderzug zur Verfügung.

Die BOB stellte einen Zug zur Verfügung.

Die Schülerbahnlotsen sind ein Modellprojekt zum Thema Schülersicherheit an Bahn, Bus und Schulweg, an dem Schüler der Realschule und des Gymnasiums Miesbach teilnehmen. Damit die Lotsen im Ernstfall wissen, was zu tun ist, gibt es eine spezielle Ausbildung. „Wir bieten verschiedene Trainings an“, erklärt Kriminalpräventionstrainer Frank Herzog von der Bundespolizei Rosenheim, der die Ausbildung gemeinsam mit Kollegin Martina Schüßler durchgeführt hat. Mit einer praktischen Schulung wurde das Training abgeschlossen.

Am Schlierseer Bahnhof wurden Situationen nachgestellt, wie sie in der Realität durchaus vorkommen könnten. Im Inneren des Zuges wurden den Teilnehmern Tipps zum richtigen Verhalten in diversen Situationen an die Hand gegeben. Im anschließenden Situationstraining konnte das zuvor Erlernte in die Tat umgesetzt werden.

Herzog spielte beispielsweise einen pöbelnden Fahrgast, die Schüler mussten den Notruf betätigen. Auch Erste Hilfe war ein Thema. „Ich habe einen Drogenabhängigen gespielt, der im Zug zusammen gebrochen ist“, erzählt Herzog. Die Teilnehmer sollten dann Maßnahmen der Ersten Hilfe anwenden. Am Ende erhielten alle ausgebildeten Schülerbahnlotsen eine Lizenz.

nip/mm

Auch interessant

<center>Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO</center>

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO

Ludwigs Leibspeis - Schweinsbratengewürz 95g BIO
<center>Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO</center>

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO

Obazd is! - Mischung für Käseaufstrich 90g BIO
<center>Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO</center>

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO

Sissis Sünd - Apfelstrudelgewürz 100g BIO
<center>Magnet mit Kuhflecken</center>

Magnet mit Kuhflecken

Magnet mit Kuhflecken

Meistgelesene Artikel

Kommentar: Sicherheit ist kein Job fürs Ehrenamt
Im Miesbacher Stadtrat wurde über die Einführung einer Sicherheitswacht diskutiert. Diese setzt sich aus Bürgern zusammen, die ehrenamtlich auf Streife gehen, Präsenz …
Kommentar: Sicherheit ist kein Job fürs Ehrenamt
Sicherheitswacht: Bürger sollen wieder auf Streife gehen
Sechs Jahre lang lag die Idee einer Sicherheitswacht für Miesbach in der Schublade – nun wird sie wieder ausgepackt. Doch die Reaktionen sind zwiespältig.
Sicherheitswacht: Bürger sollen wieder auf Streife gehen
Einsatz im Münchner Tatort: Haushamer spielt einen Polizist 
Der Haushamer Luky Zappatta ist am Sonntag neben Batic und Leitmayr im Tatort zu sehen. Nach Rollen bei den Rosenheim Kops und Komissar Pascha spielt er nun einen …
Einsatz im Münchner Tatort: Haushamer spielt einen Polizist 
Kittenrainer: „Ein kleiner Ort muss um vieles kämpfen“
Drei Jahre nach der Kommunalwahl haben wir die neu gewählten Bürgermeister um eine Halbzeitbilanz gebeten. Diesmal erklärt Georg Kittenrainer, wie er den Spagat zwischen …
Kittenrainer: „Ein kleiner Ort muss um vieles kämpfen“

Kommentare