+
Glücklich strahlen Leonie (7) und Marie (6) in die Kamera. Mit Recht: In ihren Armen halten sie ihre jüngste Schwester Maja Lea.

Baby des Tages

Maja Lea aus Miesbach

Glücklich, wer gleich zwei große Schwestern hat, die sich um einen kümmern. So geht‘s Maja Lea, eine der derzeit jüngsten Miesbacherinnen. Willkommen.

Glücklich strahlen Leonie (7) und Marie (6) in die Kamera. Dass sie sehr glücklich über ihr kleines Schwesterchen Maja Lea sind, kann man unschwer erkennen. Die Kleine kam am 24. März im Krankenhaus Agatharied zur Welt. Bei ihrer Geburt war Maja 2960 Gramm schwer und 51 Zentimeter groß. Die Familie von Bettina und Gabor Wöller ist in Miesbach daheim.

ma

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto im Bach: Wie dieser Fischbachauer zum Lebensretter wurde
Er kam gerade rechtzeitig - und er reagierte goldrichtig: Sebastian Erb (23) hat einen Mann aus seinem Auto aus der Aurach gezogen. Hier erzählt er, wie er zum …
Auto im Bach: Wie dieser Fischbachauer zum Lebensretter wurde
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Sie brachen in beide Hälften eines Doppelhauses in Parsberg ein - und räumten beide aus. Und das am Mittwochvormittag und ohne erwischt zu werden. Die Polizei sucht …
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Die Feuerwehren Miesbach und Hausham mussten am Donnerstag früh raus: In einer Haushamer Lackiererei hat es zu schmoren begonnen. Der Sachschaden ist hoch.
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein
Ein Unbekannter hat am Mittwoch zwischen 12 und 14 Uhr die Scheiben einer BOB am Bahnhof Schliersee eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro.
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein

Kommentare