+
Glücklich strahlen Leonie (7) und Marie (6) in die Kamera. Mit Recht: In ihren Armen halten sie ihre jüngste Schwester Maja Lea.

Baby des Tages

Maja Lea aus Miesbach

Glücklich, wer gleich zwei große Schwestern hat, die sich um einen kümmern. So geht‘s Maja Lea, eine der derzeit jüngsten Miesbacherinnen. Willkommen.

Glücklich strahlen Leonie (7) und Marie (6) in die Kamera. Dass sie sehr glücklich über ihr kleines Schwesterchen Maja Lea sind, kann man unschwer erkennen. Die Kleine kam am 24. März im Krankenhaus Agatharied zur Welt. Bei ihrer Geburt war Maja 2960 Gramm schwer und 51 Zentimeter groß. Die Familie von Bettina und Gabor Wöller ist in Miesbach daheim.

ma

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Polizei rätselt: Aufgebrochener Tresor in Waldstück an A8 gefunden
Bei Waldarbeiten wurde im Gemeindegebiet Irschenberg ein aufgebrochener Tresor gefunden. Die Polizei glaubt, ihn einem Raub an ganz anderer Stelle zuordnen zu können - …
Polizei rätselt: Aufgebrochener Tresor in Waldstück an A8 gefunden
Warum diese Männer die  höchste SPD-Auszeichnung erhalten
Walter Sedlmayer und Hermann Kraus aus Miesbach wurden jetzt mit der höchsten Auszeichnung der SPD geehrt. Sie erhielten in Bad Wiessee die Willy-Brandt-Medaille.
Warum diese Männer die  höchste SPD-Auszeichnung erhalten
Warum 20 Irschenberger Trachtler bei Eiseskälte in einen Pool steigen
Eisige Temperaturen, Dauernebel und ein schneidend kalter Wind. Irschenbergs junge Trachtler hatten bei diesem ungemütlichen Wetter am Sonntagnachmittag trotzdem jede …
Warum 20 Irschenberger Trachtler bei Eiseskälte in einen Pool steigen
Richter erklärt: Darum habe ich das Kreuz für diese Verhandlung abgehängt
Weil er es mit einem angeblich radikal-islamischen Angeklagten zu tun hatte, nahm Richter Klaus-Jürgen Schmid das Kreuz von der Wand im Gerichtssaal. Im Interview …
Richter erklärt: Darum habe ich das Kreuz für diese Verhandlung abgehängt

Kommentare