Bei Überholmanöver in Vorarlberg

Miesbacherin (55) verunglückt tödlich auf Motorrad

  • schließen

Die 55-Jährige überholte am Dienstag als zweite einen Lastwagen im österreichischen Vorarlberg - und prallte frontal auf ein Auto. Sie starb noch am Unfallort.

Miesbach/Bersbuch- Ein tragischer Unfall hat sich an diesem Dienstag in Österreich ereignet. Eine Motorradfahrerin aus Miesbach ist in Vorarlberg ums Leben gekommen. Die 55-Jährige wollte als zweite einer dreiköpfigen Motorradgruppe in Andelsbuch im Bregenzerwald einen Lastwagen überholen und fuhr frontal gegen ein entgegenkommendes Auto. Sie starb nach Polizeiangaben noch an der Unfallstelle.

Der Unfall passierte laut Polizei um 12.00 Uhr in Bersbuch auf der L200 in Richtung Reuthe. Bei Kilometer 23,7 (Höhe eines Bauhofs) überholte die Gruppe Motorradfahrer den besagten Lkw. So geschah der Unfall. Der Fahrer des Pkw (44) ist nach Polizeiangaben wahrscheinlich unverletzt. Die Polizei ermittelt noch den genauen Unfallhergang. Klar ist, dass der Aufprall bei einer hohen Geschwindigkeit passiert sein muss. Pkw - und das Motorrad sowieso - sind schwer beschädigt.

lby/kmm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Die Sache mit Adelstiteln ist kompliziert. Die Weitergabe ist manchmal intransparent. Genau deswegen hat der AfD-Direktkandidat Constantin Leopold Prinz von Anhalt nun …
Namens-Wirrwarr um den AfD-Prinzen - Staatsanwalt ermittelt
Radwegebau: 2019 Lückenschluss von Hundham nach Wörnsmühl? 
2019 könnten nördlich von Hundham zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen werden: zum einen die Entschärfung eines Unfallschwerpunkts, zum anderen die Fortsetzung des …
Radwegebau: 2019 Lückenschluss von Hundham nach Wörnsmühl? 
Die Direktkandidaten für Miesbach und Tölz im Schnelldurchlauf
Die Bundestagswahl 2017 rückt näher. Für alle Unentschlossenen - und für die, die unsere Interviews nicht gesehen haben - haben wir wichtigstens Fakten über die …
Die Direktkandidaten für Miesbach und Tölz im Schnelldurchlauf
Wegen Einsturzgefahr: Freistaat sperrt Gärtnereigelände
Die Immobilienverwaltung des Freistaats Bayern hat Teile der Gärtnerei Unützer in Miesbach sperren lassen. Es soll die Gefahr bestehen, dass der Boden wegen darunter …
Wegen Einsturzgefahr: Freistaat sperrt Gärtnereigelände

Kommentare