+
Noch Platz gibt‘s im Miesbacher Kindergarten. In anderen Gemeinden sieht‘s da anders aus.

Krippe, Kindergarten, Hort: So viele Plätze hat jede Gemeinde - und so viele Kinder

Die Betreuungsplätze im Landkreis - Große Übersicht

Alle Autoren
    schließen
  • Sebastian Grauvogl
    Sebastian Grauvogl
  • Klaus-Maria Mehr
    Klaus-Maria Mehr
  • Gerti Reichl
    Gerti Reichl
  • Marlene Kadach
    Marlene Kadach
  • Gabi Werner
    Gabi Werner

Landkreis - Jedes Kind hat Anspruch auf einen Betreuungsplatz. Schön und gut. Aber wie viele Plätze gibt es eigentlich in jeder Gemeinde - und wie viele Kinder? Eine Übersicht. 

Wie ein Damoklesschwert schwebt das Urteil des Bundesgerichtshofs über den Rathäusern. Seit Oktober steht fest, dass Eltern grundsätzlich Anspruch auf Schadensersatz haben, wenn ihnen die Kommune keinen Betreuungsplatz für ihr Kleinkind zur Verfügung stellen kann. Zur Kasse gebeten werden die Gemeinden jedoch nur dann, wenn sie den Mangel mitverschuldet haben.

Auch wenn im Landkreis bislang offenbar niemand den Klageweg beschritten hat: Der Nachfrage nach weiteren Betreuungsplätzen ist hoch. Während einige Gemeinden bereits den Neubau von Einrichtungen angeschoben haben, suchen andere noch fieberhaft nach einer Lösung. Wie die Planung für die kommenden Jahre aussieht, zeigt unser großer Überblick in einer Karte. Klicken Sie sich die Gemeinden durch und finden Sie heraus, wie viele Plätze jede Gemeinde hat, wo noch Luft ist - und welche Gemeinde ihr Angebot erweitert.

Vorab fällt auf, dass gerade der südliche Landkreis noch stark ländlich geprägt ist. Bayrischzell zum Beispiel hat bis heute keine Kinderkrippe - und scheint - zumindest nach Aussage der Gemeinde - auch keine zu brauchen. Dabei sind gerade die Krippenplätze hart umkämpft, während einige Kindergärten noch Platz haben.

Übrigens liebe Eltern: Diese Zahlen haben wir bei den Gemeinden erfragt. Sollten Sie andere Erfahrungen gemacht haben, zögern Sie nicht, sich bei unseren Autoren (siehe Email-Adressen unten) zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vermieter aus Miesbach warten wochenlang auf ihr Geld
Doris und Alfred Holzer aus Miesbach vermieten zwei Wohnungen an Asylbewerber. Seit Wochen warten sie auf ihr Geld. Schuld sind nicht die Bewohner, sondern der …
Vermieter aus Miesbach warten wochenlang auf ihr Geld
Pikolas Weltkriegs-Drama kehrt auf die Bühne zurück
Ein Riesen-Erfolg für die Irschenberger Theatergruppe war Rudolf Pikolas Stück „...der werfe den ersten Stein!“. Jetzt geht es zwei Jahre später in die nächste Runde. …
Pikolas Weltkriegs-Drama kehrt auf die Bühne zurück
Sportlerwahl 2016: Noch können Sie abstimmen
Landkreis – Sie sind gefragt: Wir suchen die Landkreissportler des Jahres 2016. Ab sofort können Sie hier in vier Kategorien abstimmen. Wir haben ein paar Kandidaten …
Sportlerwahl 2016: Noch können Sie abstimmen
Alternativen zum Studium: Ausbildung braucht mehr Lobby
Dem Akademisierungs-Wahn die Stirn bieten. Dafür sprach sich der IHK-Ausschuss Miesbach aus. Alternativen zum Studium gibt es schließlich reichlich. 
Alternativen zum Studium: Ausbildung braucht mehr Lobby

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare