+

Betriebsunfall in Miesbach

Hand in Maschine gezogen

Miesbach - Den Einsatz eines Hubschraubers erforderte jetzt ein Betriebsunfall in Miesbach.

Nach Polizeiangaben ereignete sich der Vorfall am Donnerstagmittag in einer Firma im Gewerbegebiet Am Windfeld. Ein 36-jähriger Arbeiter aus Bad Wiessee griff in eine noch laufende Maschine, wodurch seine Hand erfasst und in die Rolle gezogen wurde.

Der Mann erlitt eine schwerere Verletzung an der Hand. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

BOS steigt ebenfalls in die Gesundheit ein
Das sieht nach Ärger aus: Während man in Bad Tölz-Wolfratshausen an der FOS die Fachrichtung Gesundheit einrichten will, plant der Landkreis Miesbach, diesen Zweig an …
BOS steigt ebenfalls in die Gesundheit ein
Neue Ortsmitte: Richtfest schon im Oktober
Die neue Haushamer Ortsmitte wächst rasant. Der Fortschritt auf der Baustelle ist nicht zu übersehen. Noch im Oktober ist das Richtfest geplant. Auch die meisten …
Neue Ortsmitte: Richtfest schon im Oktober
An diesem Strand herrscht Badverbot - interessiert aber keinen
Auf der Wiese am Schliersee-Nordufer neben der Bootsanlegestelle ist nicht nur am Wochenende der Teufel los. Dabei hat die Gemeinde hier ein Badeverbot verhängt. …
An diesem Strand herrscht Badverbot - interessiert aber keinen
Lkw fährt auf Lkw: Unfall auf A8 Richtung Salzburg
Einige Kilometer nach Irschenberg ist gegen am Nachmittag ein Lkw auf einen anderen heftig aufgefahren. Offenbar an einem Stauende. Feuerwehr und Polizei sind alarmiert. 
Lkw fährt auf Lkw: Unfall auf A8 Richtung Salzburg

Kommentare