Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
1 von 10
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
2 von 10
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
3 von 10
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
4 von 10
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
5 von 10
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
6 von 10
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
7 von 10
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.
8 von 10
Bei leichtem Föhn fand traditionell die Leonhardi in Hundham im Landkreis Miesbach statt. Zahlreiche Zuschauer säumten die Straße, um den Gespannen und Reitern bei ihrem Festzug zur Leonhardikapelle zuzuschauen. Nach der ersten Umfahrt wurden Gespanne und Reiter in einem Festgottesdienst gesegnet.

Zuschauer feiern Gespanne und Reiter

Bilder: Leonhardi-Fahrt durch Hundham mit Festgottesdienst

Hundham - Am ersten Samstag im November lädt Hundham zur traditionellen Leonhardi-Fahrt. Gespanne und Reiter werden in der Kapelle gesegnet. Die Bilder der Feierlichkeiten.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgesehene Fotostrecken

Fotostrecke: Festumzug der Feuerwehr Wörnsmühl
Insgesamt 35 Wehren haben beim Festzug zum 125-jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Wörnsmühl mitgewirkt. Mit dabei: Politprominenz, historische Löschfahrzeuge …
Fotostrecke: Festumzug der Feuerwehr Wörnsmühl
Experten-Umfrage: So gefährlich sind ältere Autofahrer
Ältere Autofahrer sind ein Risiko auf unseren Straßen. Wir haben verschiedene Experten gefragt, wie hoch sie das Gefährdungspotenzial einschätzen - und was noch kommt.
Experten-Umfrage: So gefährlich sind ältere Autofahrer
Herzog Max wird 80 und schenkt Tegernsee einen Brunnen
Anlässlich der Feier zu seinem 80. Geburtstag enthüllte Herzog Max auf dem Platz vor der Tegernseer Kirche einen Brunnen mit eindrucksvoller Bronzeplastik. Wir waren …
Herzog Max wird 80 und schenkt Tegernsee einen Brunnen
Rentnerin (76) legt Chaosfahrt quer durch Miesbach hin - Verletzte
Eine Rentnerin versetzte die Miesbacher in der Altstadt an diesem Marktvormittag in Angst und Schrecken: Sie bretterte mit ihrem Opel quer durch die Altstadt und …
Rentnerin (76) legt Chaosfahrt quer durch Miesbach hin - Verletzte

Kommentare