+

Schneller Ermittlungserfolg der Polizei

Blöd gelaufen: Beim Einbruchversuch verletzt und dann auch noch festgenommen

Das war definitiv nicht der Tag des 50-jährigen Miesbachers: Bei einem versuchten Einbruch schnitt sich der Mann, und über das Blut konnte seine Identität ermittelt werden. Jetzt  hat er ein Problem. 

Der Tathergang laut Polizeibericht: Als die Mitarbeiter des Recyclinghof Miesbach am Donnerstagabend ihren Arbeitsplatz verließen, war noch alles in Ordnung. Am Freitagmorgen mussten sie feststellen, dass jemand versucht hatte, in ihren Büroraum einzubrechen. 

Laut Polizei hat der Täter mit einem Eisenschaber das Glas der Eingangstüre eingeschlagen. Er kam allerdings nicht ins Büro und konnte somit nichts stehlen. Beim Einschlagen der Scheibe aber schnitt sich der Täter massiv. Mit dem Blut konnte die Polizei eine zweifelsfreie DNA-Spur sichern. Nach der Tatbestandsaufnahme konnte die Polizei auf dem Weg Richtung Agatharied einen amtsbekannten, 50-jährigen Miesbacher mit einer Schnittverletzung an der Hand kontrollieren. 

Nach eingehender Befragung hat er den Einbruch gestanden. Daraufhin wurde er festgenommen und zur Polizeidienststelle verbracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tanklöschfahrzeug muss ersetzt werden: Neuer Wagen für Irschenberger Feuerwehr
Weil es schon über 30 Jahre alt ist, muss ein Tanklöschfahrzeug der Irschenberger Feuerwehr ausgetauscht werden. Das neue Modell soll Platz für 3000 Liter Wasser bieten.
Tanklöschfahrzeug muss ersetzt werden: Neuer Wagen für Irschenberger Feuerwehr
„Beten für die Opfer“: Islamische Gemeinde verurteilt Terror in Sri Lanka
Noch ist unklar, wer hinter den Anschlägen am Ostersonntag in Sri Lanka steckt. Die Türkisch Islamische Gemeinde Miesbach hat den Terror aber bereits jetzt verurteilt.
„Beten für die Opfer“: Islamische Gemeinde verurteilt Terror in Sri Lanka
Ein bisschen aus der Zeit gefallen: Bauerntheater zeigt Klassiker
Mit „Zwei Bauern im ¾-Takt“ setzt das Schlierseer Bauerntheater auf einen Klassiker. Der traf den Geschmack des Publikums – wenn er auch etwas aus der Zeit gefallen …
Ein bisschen aus der Zeit gefallen: Bauerntheater zeigt Klassiker
Polizei will Mann stellen - plötzlich zieht er eine Axt
In Schliersee kontrollierten zwei Polizeibeamte einen 30-Jährigen. Der Schlierseer zog plötzlich eine Axt und erhob sie gegen die Polizisten. Nun wurde er wieder aktiv.
Polizei will Mann stellen - plötzlich zieht er eine Axt

Kommentare