Wohnungseinbruch
+

Schneller Ermittlungserfolg der Polizei

Blöd gelaufen: Beim Einbruchversuch verletzt und dann auch noch festgenommen

Das war definitiv nicht der Tag des 50-jährigen Miesbachers: Bei einem versuchten Einbruch schnitt sich der Mann, und über das Blut konnte seine Identität ermittelt werden. Jetzt  hat er ein Problem. 

Der Tathergang laut Polizeibericht: Als die Mitarbeiter des Recyclinghof Miesbach am Donnerstagabend ihren Arbeitsplatz verließen, war noch alles in Ordnung. Am Freitagmorgen mussten sie feststellen, dass jemand versucht hatte, in ihren Büroraum einzubrechen. 

Laut Polizei hat der Täter mit einem Eisenschaber das Glas der Eingangstüre eingeschlagen. Er kam allerdings nicht ins Büro und konnte somit nichts stehlen. Beim Einschlagen der Scheibe aber schnitt sich der Täter massiv. Mit dem Blut konnte die Polizei eine zweifelsfreie DNA-Spur sichern. Nach der Tatbestandsaufnahme konnte die Polizei auf dem Weg Richtung Agatharied einen amtsbekannten, 50-jährigen Miesbacher mit einer Schnittverletzung an der Hand kontrollieren. 

Nach eingehender Befragung hat er den Einbruch gestanden. Daraufhin wurde er festgenommen und zur Polizeidienststelle verbracht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Runder Tisch will Erholungstourismus lenken
Gestern hat der neue Runde Tisch „Mountainbike“ seine Arbeit aufgenommen. Ziel ist es, im Dialog mit beteiligten Behörden, Vereinen, Organisationen und Verbänden ein …
Runder Tisch will Erholungstourismus lenken
Betrunken am Steuer: 79-jähriger Miesbacher richtet Chaos an Tankstelle an
Erst rammte er einen Feuerlöscher, dann ein anderes Auto. Für Chaos hat ein 79-jähriger Autofahrer an einer Miesbacher Tankstelle gesorgt. Er war betrunken.
Betrunken am Steuer: 79-jähriger Miesbacher richtet Chaos an Tankstelle an
Nur 60 Zuschauer: Koppel-Sommer in Irschenberg startet gemütlich
Nur rund 60 Gäste fanden am Sonntagnachmittag zur Premiere des Koppel-Sommers auf der Reitanlage in Irschenberg. Der Rest hat echt was verpasst.
Nur 60 Zuschauer: Koppel-Sommer in Irschenberg startet gemütlich
Coronavirus im Landkreis Miesbach - Arzt stellt fest: Leute haben weniger Lust auf Corona-Tests 
Die Corona-Pandemie hat den Landkreis Miesbach bayernweit anfangs mit am stärksten getroffen. Inzwischen ist die Lage ruhig. Alle News hier im Ticker.
Coronavirus im Landkreis Miesbach - Arzt stellt fest: Leute haben weniger Lust auf Corona-Tests 

Kommentare