Arnulf Schuchmann, technischer Geschäftsführer Bayerische Regiobahn
+
Arnulf Schuchmann, technischer Geschäftsführer Bayerische Regiobahn

53-Jähriger kommt von der Ostdeutschen Eisenbahn

BRB: Arnulf Schuchmann ergänzt Geschäftsführungsteam

  • Christian Masengarb
    vonChristian Masengarb
    schließen

Arnulf Schuchmann wird neuer technischer Geschäftsführer der Bayerischen Regiobahn (BRB). Fabian Amini bleibt weiterhin Vorsitzender der Geschäftsführung.

Landkreis - Arnulf Schuchmann (53) wird zum 6. Juli das seit Herbst 2019 unbesetzte Amt des technischen Geschäftsführers der Bayerischer Oberlandbahn und Bayerischer Regiobahn übernehmen. Der Wirtschaftsingenieur war zuletzt Geschäftsführer der Ostdeutschen Eisenbahn und arbeitet als Berater für die Bahnbranche. Künftig verantwortet er die Bereiche Betrieb, Technik sowie Eisenbahnsicherheit und Ausbildung.

Mehr zur BRB:  Gleisbau: Nach Miesbach kommt jetzt Bayrischzell dran - Busse ersetzen Züge

BRB: Arnulf Schuchmann ergänzt Geschäftsführungsteam

Fabian Amini, der weiter den Vorsitz der Geschäftsführung behält, konzentriert sich auf die kaufmännischen Geschäftsbereiche Marketing, Vertrieb, Qualitätsmanagement, Kundenservice, Personal und Finanzen.

Auf seinen neuen Kollegen freut sich Armini. „Er ist mit viel Herzblut engagiert und wir sind glücklich darüber, dass wir jemanden mit dieser Expertise gewinnen konnten.“ Tobias Heinemann, Sprecher der Geschäftsführung der Muttergesellschaft Transdev, sagt: „Wir freuen uns sehr, dass wir mit Fabian Amini und Arnulf Schuchmann auch zukünftig zwei sehr erfahrene und versierte Fachleute in der Geschäftsführung haben werden, um den Erfolg von Transdev in Bayern stetig voranzutreiben. Bayern war, ist und bleibt einer der Schwerpunkte der Eisenbahnaktivitäten von Transdev in Deutschland und soll auch zukünftig ausgebaut werden.“

Lesen Sie auch: Holzkirchen: Neue Züge für BOB - Probebetrieb läuft

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturzbetrunken: Waakirchner (43) radelt Treppenstufen hinab - schwer verletzt
„Radfahrer absteigen“ heißt es am Lebzelterberg in Miesbach. Einen Waakirchner (43) juckte das nicht. Er fuhr die Treppenstufen hinunter - und stürzte zwei Mal.
Sturzbetrunken: Waakirchner (43) radelt Treppenstufen hinab - schwer verletzt
Rzehak will Grünen-Landesvorsitzender werden
Der frühere Miesbacher Landrat Wolfgang Rzehak will Landeschef der Grünen werden. Der 52-Jährige denkt über eine Kandidatur im kommenden Jahr nach.
Rzehak will Grünen-Landesvorsitzender werden
Motorrad prallt gegen Pkw
Verletzungen hat sich ein Motorradfahrer (44) aus Hohenlinden (Kreis Ebersberg) am Sonntag bei einem Unfall in Miesbach zugezogen.
Motorrad prallt gegen Pkw
Dank Spenden: Bethanien Sternenkinder eröffnet Beratungsstelle in Hausham
Die Bethanien Sternenkinder haben ein neues Domizil gefunden. Anfang Juli ist die Beratungsstelle ins Haus Berggeist in Hausham gezogen. Auch dank der Aktion „Leser …
Dank Spenden: Bethanien Sternenkinder eröffnet Beratungsstelle in Hausham

Kommentare