+
Sponsoring von Kreidl-Feier war unzulässig

Sponsoring-Affäre um Ex-Landrat

Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

Neues im Fall um den Miesbacher Ex-Landrat Jakob Kreidl: Die Staatsanwaltschaft will in Kürze Anklage erheben, wohl wegen Untreue. Gegen wen ist allerdings noch nicht ganz klar.

Miesbach/München - In der Sponsoringaffäre der Miesbacher Kreissparkasse erhebt die Staatsanwaltschaft Anklage wegen Untreue. Die Anklageerhebung werde in den nächsten Wochen erfolgen, sagte die Sprecherin der Staatsanwaltschaft München II, Karin Jung, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Gegen wen konkret sich die Anklage richtet, wollte sie nicht sagen. Wie mehrfach berichtet, ist aber fest davon auszugehen, dass der frühere Miesbacher Landrat Jakob Kreidl (CSU) als Hauptbeschuldigter in jedem Fall mit einer Anklage rechnen muss.

Lesen Sie auch: Die Sponsoring-Affäre um Miesbachs Ex-CSU-Landrat Jakob Kreidl - alle Hintergründe und eine Chronologie der Ereignisse

Der heute 65-Jährige war im Frühjahr 2014 wegen der Finanzierung der fast 120.000 Euro teuren Feier zu seinem 60. Geburtstag durch das kommunale Geldinstitut von allen politischen Ämtern zurückgetreten. Kreidl musste auch seinen Hut als Chef des Bayerischen Landkreistages nehmen, als die Justiz Ermittlungen wegen Untreue gegen ihn begann.

Offen ließ die Staatsanwaltschaft, ob sie ihre Anklage auf weitere Straftatbestände wie Vorteilsnahme und Bestechung ausweitet. Ebenso war zunächst unklar, welche weiteren Beschuldigten in der Affäre angeklagt werden. Wahrscheinlich ist aber, dass sich auch der einstige Sparkassenchef Georg Bromme auf der Anklagebank wiederfinden dürfte. Ermittelt wird neben Ex-Funktionsträgern gegen aktive leitende Mitarbeiter und Verwaltungsräte der Kreissparkasse.

Video: Woher kommt der Begriff „Schmiergeld“

dpa/Video: Glomex

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tegernseer Straße im März halbseitig gesperrt: Umleitung steht fest
Das dicke Ende der Bauarbeiten an der Ortsmitte in Hausham steht noch bevor – zumindest für die Autofahrer. Ab März 2018 wird die Tegernseer Straße verbreitert. …
Tegernseer Straße im März halbseitig gesperrt: Umleitung steht fest
Das Urgestein mit der Zither: Nachruf auf Hartl Sonnenstatter
Mit seiner Zither vermittelte er den Mitmenschen seine Lebensfreude. Jetzt ist Leonhard „Hartl“ Sonnenstatter gestorben. Die Schlierseer werden ihr Urgestein vermissen. …
Das Urgestein mit der Zither: Nachruf auf Hartl Sonnenstatter
Reformationsjubiläum: Landesbischof lobt Kirchengemeinde 
Das Reformationsjubiläumsjahr in Miesbach hat seinen würdigen Schlusspunkt bekommen: Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm feierte in der Apostelkirche Gottesdienst.
Reformationsjubiläum: Landesbischof lobt Kirchengemeinde 
Uhr und Ring aus Auto geklaut: Polizei sucht Verdächtigen
Der Dieb wusste genau, worauf er es abgesehen hat: Eine hochwertige Uhr und einen Ring klaute er am Samstagvormittag aus einem Range Rover in Hausham. Es gibt einen …
Uhr und Ring aus Auto geklaut: Polizei sucht Verdächtigen

Kommentare