+
Wohl erzogen und wohl auch gut behandelt: Die Pferde in der Manege des Circus Carelli.

Hier gibt's das Programm

Circus Carelli in Miesbach: Mit gutem Zeugnis vom Amtstierarzt 

Miesbach - Ab Freitag, 28. Oktober, tritt der Circus Carelli in der Oberlandhalle in Miesbach auf. Hier gibt's das Programm. Naturschützer können übrigens ruhig bleiben.

Groß ist der in der Tat, der Großcircus, wie er sich selbst nennt. Mit 100 Wagen zieht er durch die Lande, 1500 Besucher fasst das beheizte Vier-Mast-Zelt. Die Tiere – Wildtiere führt der Circus keine mit sich – würden gut behandelt, bestätigte zuletzt das Landratsamt Bad Tölz. Im Nachbar-Landkreis war der Circus bis Montag zu Gast. „Man merkt den Betreibern an, dass sie sich wirklich um ihre Tiere kümmern“, sagte Amtstierarzt Georg Unterholzner dem Tölzer Kurier. 

Pferde, Kamele und Esel treten im Carelli-Programm auf. Und natürlich viele Artisten. Eine „Reise ins Wunderland“ warte auf die Gäste. Die Vorstellungen beginnen am Freitag und Samstag um 15 und 20 Uhr, am Sonntag um 11 und 15 Uhr und am Montag und Dienstag um 18 Uhr. Am Sonntagnachmittag haben Mütter freien Eintritt. Karten gibt’s von 11 bis 12 Uhr an der Circuskasse und eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Lesen Sie auch:Missbach statt Miesbach - peinlicher Patzer oder geniale Idee?

dak

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Tischrede: Das Internet zu Zeiten Martin Luthers
Die Tischreden-Reihe zum Reformationsjubiläum ist gestartet. Zum Auftakt sprach im Waitzinger Keller in Miesbach eine Kunsthistorikerin über die Kommunikation zu Zeiten …
Tischrede: Das Internet zu Zeiten Martin Luthers
Beschmierte Wände, eingetretene Türen und ausgespuckter Tabak
Schmierereien an den Umkleiden des Gymnasiums Miesbach, eingetretene Türen und ausgespuckter Tabak im Geräteraum: Die offene Tür zu den Turnhallen lockt wohl Fremde ins …
Beschmierte Wände, eingetretene Türen und ausgespuckter Tabak
Schulleiter begrüßen Rückkehr zum G9
Alles deutet darauf hin: Das G9 kommt zurück. Im März soll der Beschluss fallen, der das beendet, was im Schuljahr 2003/04 im Hauruck-Verfahren installiert worden war. …
Schulleiter begrüßen Rückkehr zum G9
Wegen Martin Schulz: SPD im Oberland im Aufwind
Von der Kanzlerkandidatur von Martin Schulz profitiert auch die SPD im Oberland. Beim Neujahrsempfang war nun die Rede von einem deutlichen Mitgliederzuwachs.
Wegen Martin Schulz: SPD im Oberland im Aufwind

Kommentare