+
Wohl erzogen und wohl auch gut behandelt: Die Pferde in der Manege des Circus Carelli.

Hier gibt's das Programm

Circus Carelli in Miesbach: Mit gutem Zeugnis vom Amtstierarzt 

Miesbach - Ab Freitag, 28. Oktober, tritt der Circus Carelli in der Oberlandhalle in Miesbach auf. Hier gibt's das Programm. Naturschützer können übrigens ruhig bleiben.

Groß ist der in der Tat, der Großcircus, wie er sich selbst nennt. Mit 100 Wagen zieht er durch die Lande, 1500 Besucher fasst das beheizte Vier-Mast-Zelt. Die Tiere – Wildtiere führt der Circus keine mit sich – würden gut behandelt, bestätigte zuletzt das Landratsamt Bad Tölz. Im Nachbar-Landkreis war der Circus bis Montag zu Gast. „Man merkt den Betreibern an, dass sie sich wirklich um ihre Tiere kümmern“, sagte Amtstierarzt Georg Unterholzner dem Tölzer Kurier. 

Pferde, Kamele und Esel treten im Carelli-Programm auf. Und natürlich viele Artisten. Eine „Reise ins Wunderland“ warte auf die Gäste. Die Vorstellungen beginnen am Freitag und Samstag um 15 und 20 Uhr, am Sonntag um 11 und 15 Uhr und am Montag und Dienstag um 18 Uhr. Am Sonntagnachmittag haben Mütter freien Eintritt. Karten gibt’s von 11 bis 12 Uhr an der Circuskasse und eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

Lesen Sie auch:Missbach statt Miesbach - peinlicher Patzer oder geniale Idee?

dak

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Interview zum Fahrzeugtreffen: Welcher Oldie ist Ihr Favorit, Herr Pohl?
Es wird ein Pflichttermin für Fans alter Autos: Nach vier Jahren findet in Miesbach wieder ein Historisches Fahrzeugtreffen statt. Wir haben mit dem Organisator …
Interview zum Fahrzeugtreffen: Welcher Oldie ist Ihr Favorit, Herr Pohl?
Macht Simone Thomalla Bayrischzell zum Touristenmagnet?
Gerät Simone Thomalla im TV in Wallung, klingelt in Bayrischzell die Kasse. So lassen sich die neuesten Tourimuszahlen der Gemeinde zusammenfassen.
Macht Simone Thomalla Bayrischzell zum Touristenmagnet?
Verkehrsengpässe im Landkreis: Das raten die Experten
Vom Gefühl her ist die Sache klar: Der Landkreis Miesbach ächzt unter dem Verkehr – und es wird immer schlimmer. Doch lässt sich das auch mit Fakten belegen? Und gibt es …
Verkehrsengpässe im Landkreis: Das raten die Experten
Sondergebiet Transport: Gemeinderat lässt Bebauungsplan aufstellen
Der Ausgang der Petition des Bund Naturschutz ist noch offen. Dennoch hat der Gemeinderat Irschenberg die Aufstellung eines Bebauungsplans für ein Sondergebiet Transport …
Sondergebiet Transport: Gemeinderat lässt Bebauungsplan aufstellen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.