Aufgeflogen

Doppeltes Pech: Reifenpanne verrät Alkoholfahrer

  • schließen

Das ist richtig blöd gelaufen: Ein 22-jähriger Autofahrer aus Schliersee muss mit einem längerfristigen Fahrverbot rechnen - wegen einer Reifenpanne.

Der Mann war am Sonntag in den frühen Morgenstunden mit seinem VW Golf von Fischbachau in Richtung Miesbach unterwegs. Im Leitzachtal musste er anhalten, da er eine Panne an den Vorderreifen hatte. Dies teilte ein hinzukommender Mann der Polizei mit. Als die Beamten eintrafen, stellten sie jedoch fest, dass der Mann über 1,1 Promille Alkohol im Blut hatte.

Rubriklistenbild: © MM

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Landkreis gibt Masterplan für Stromtankstellen in Auftrag
Umweltbewusst fahren - ist schon recht, bloß was, wenn einem mitten am Feld der Saft ausgeht? Landkreis und SMG wollen jetzt ein Netz an E-Tankstellen schaffen. Wie das …
Landkreis gibt Masterplan für Stromtankstellen in Auftrag
Glückwunsch an unsere Nachwuchs-Feuerwehrler
Alle bestanden: 35 Nachwuchskräfte der Feuerwehren Agatharied, Hausham, Holzkirchen, Irschenberg, Schaftlach und Tegernsee haben in Hausham die Jugendleistungsprüfung …
Glückwunsch an unsere Nachwuchs-Feuerwehrler
150 Jahre Musikkapelle: Die Feier hat begonnen
Seit Donnerstagabend feiert die Musikkapelle Bayrischzell – und zwar ihr 150-jähriges Bestehen. Im Festzug ging es zum Bierzelt am Seeberg. Auch dort wurde angezapft,...
150 Jahre Musikkapelle: Die Feier hat begonnen
Einbrecher flüchtet per Anhalter 
Er ist in ein Wohnhaus eingebrochen, hat einen Menschen verletzt und ist dann nach Miesbach geflüchtet. Trotz Fahndung mit Hubschrauber verliert sich dort die Spur.
Einbrecher flüchtet per Anhalter 

Kommentare