Polizeikontrolle

Drei Verkehrssünder erwischt

Dieser Tag hat für einen 68-Jährigen aus Miesbach kein gutes Ende genommen. Am Samstag wurde er kurz vor Mitternacht in Fischbachau mit zu viel Alkohol im Blut von der Polizei erwischt. Zudem gibt es Ärger für eine alkolisierte Fahrerin aus Miesbach und einen Motorradraser. 

So berichtet die Miesbacher Polizei:

Am Samstag, 12.05.2018, wurde gegen 23:.5 Uhr ein 68-jähriger Miesbacher im Gemeindebereich Fischbachau einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Nachdem beim Fahrzeugführer alkoholbedingt Ausfallerscheinungen festgestellt wurden, führten die beamten einen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Den Miesbacher erwartet nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Führerschein wurde noch an Ort und Stelle sichergestellt.

Gegen 1 Uhr fuhr eine 25-jährige Miesbacherin mit ihrem Opel zur Anzeigenerstattung zur Polizeiinspektion Miesbach. Nachdem während der Anzeigenaufnahme Alkoholgeruch bei der Miesbacherin festgestellt werden konnte, wurde auch hier ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von mehr als 0,5 Promille. Die Anzeigenerstatterin erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro sowie ein einmonatiges Fahrverbot.

Am Sonntag, 13.05.2018, führten Beamte der Polizeiinspektion Miesbach mittels eines Laserhandmessgeräts Geschwindigkeitskontrollen im Gemeindebereich Irschenberg durch. Obwohl sich der Großteil der Verkehrsteilnehmer an die vorgeschriebene Geschwindigkeitsbegrenzung hielt, musste gegen 9 Uhr ein 61-jähriger Motorradfahrer wegen einer massiven Geschwindigkeitsübertretung beanstandet werden. Bei erlaubten 60 km/h konnte der Kradfahrer mit 120 km/h gemessen werden. Der Bußgeldkatalog sieht für diese Geschwindigkeitsübertretung ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro, zwei Punkte im Verkehrszentralregister sowie ein einmonatiges Fahrverbot vor.

Nachdem überhöhte Geschwindigkeit sowie Alkohol im Straßenverkehr nach wie vor zu den Hauptunfallursachen zählen, wird die Polizeiinspektion Miesbach auch künftig gezielt Kontrollen durchführen.

mm

Rubriklistenbild: © mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Integratives Sportfest: Ein positives Erlebnis für alle Beteiligten
Schon von Weitem waren am Samstag neben Ball- und Bolzgeräuschen auch Anfeuerungsrufe und jubelnde Kinderstimmen an der zentralen Sportanlage in Hausham zu hören.
Integratives Sportfest: Ein positives Erlebnis für alle Beteiligten
Feuerwehr muss wieder stundenlang Retten: Kühe stürzen in zehn Meter tiefe Felsspalte
Zum dritten Mal innerhalb von vier Tagen ist die Feuerwehr Schliersee zu einer Kuhrettung ausgerückt. Am Sonntag steckte zwei Tiere in einer zehn Meter tiefen Felsspalte …
Feuerwehr muss wieder stundenlang Retten: Kühe stürzen in zehn Meter tiefe Felsspalte
Nach Party: Fischbachauer will mit Freundin (17) betrunken heimfahren - und kommt nie an
Ein Fischbachauer (21) hat sich nach einer Party mit über 1,5 Promille ins Auto gesetzt. Angeschnallt ist er nicht. Auf dem Beifahrersitz: Seine 17-jährige Freundin. Sie …
Nach Party: Fischbachauer will mit Freundin (17) betrunken heimfahren - und kommt nie an
Sechs Personen verletzt
Auf der A 8 in Fahrtrichtung München am Fuße des Irschenbergs hat’s am Sonntagnachmittag gescheppert: Mehrere Fahrzeuge krachten bei dem Auffahrunfall ineinander, sechs …
Sechs Personen verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.