In Müller am Baum

Dreist: Diebe klauen Roller am helllichten Tag

Miesbach - Wie dreist ist das denn? Am helllichten Tag haben zwei unbekannte Diebe in Müller am Baum den Roller eines 17-jährigen Haushamers geklaut. Zwei Zeugen haben den Vorfall beobachtet.

Am Donnerstagmorgen wurde um 9 Uhr ein an der Bushaltestelle Müller am Baum bei Miesbach abgestellter silberner Roller entwendet. Wie die Polizei meldet, sahen Augenzeugen, wie zwei männliche Personen den Roller in einen weißen Mercedes-Sprinter mit ausländischen Kennzeichen verladen haben. 

Der Kleintransporter muss laut Polizei nach dem Diebstahl in Richtung Bad Tölz gefahren sein. Geschädigt ist ein 17-jähriger Lehrling aus Hausham, der Schaden beträgt circa 400 Euro. Sachdienliche Hinweise zu Kleintransporter oder Täter nimmt die Polizei Miesbach unter 0 80 25 / 29 90 entgegen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa/dpaweb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pünktlich zum Sommer: Neues im Strandbad
Das Schlierseer Strandbad ist gerüstet. Seit Christi Himmelfahrt hat die bei Bade- und Feierabend-Gästen beliebte Einrichtung geöffnet, und so haben die ersten schon die …
Pünktlich zum Sommer: Neues im Strandbad
Bürgerauto in Schliersee: Vorhaben kommt voran
In Schliersee soll es ab Sommer ein Bürgerauto geben. Das können dann die Bürger, aber auch Urlauber nutzen, um kleine Fahrten zu erledigen. Mitorganisator Philippe …
Bürgerauto in Schliersee: Vorhaben kommt voran
Der Tourismus spart sich zurück in die 1990er-Jahre
Statt unsere herrliche Landschaft und Kultur mit Leidenschaft touristisch zu vermarkten, schauen wir zu, wie uns andere überholen – selbst wenn sie nur einen Hügel und …
Der Tourismus spart sich zurück in die 1990er-Jahre
Wie unsere Touristiker mit einer halben Million weniger klarkommen
In diesem Jahr fällt die finanzielle Ausstattung durch den Landkreis für die ATS erstmals um satte 425.000 Euro niedriger aus. Der Vorjahresbericht zeigt, wie viel da …
Wie unsere Touristiker mit einer halben Million weniger klarkommen

Kommentare