+
War Ziel von bulgarischen Einbrechern: die Metzgerei Holnburger in Miesbach.

Sie verwüsteten die Büroräume Miesbacher Metzgerei - ein Täter noch auf der Flucht

Einbruch bei Holnburger: Polizei fasst bulgarische Bande

Miesbach - Der Einbruch in der Metzgerei Holnburger, bei dem ein ganzes Stockwerk Büroräume verwüstet wurden, ist aufgeklärt. Und es war nicht der einzige Coup der Bande.

Die Meldung des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd im Original:

Der Einbruch in eine Metzgerei in der Nacht auf den 30. Juni 2016 konnte aufgeklärt werden. Der Tat dringend verdächtigt sind vier bulgarische Staatsangehörige, die offensichtlich am frühen Morgen des gleichen Tages in eine Biogasanlage im Landkreis München eingebrochen sind. Drei Tatverdächtige befinden sich in Untersuchungshaft.

Am frühen Morgen des 30. Juni war einen Biogasanlage in Taufkirchen, Landkreis München, das Ziel von vier bulgarischen Einbrechern. Drei davon konnten im näheren Umfeld des Tatortes angetroffen und vorläufig festgenommen werden, der vierte ist nach wie vor flüchtig. Aufgrund der vorhandenen Erkenntnisse wurde gegen die drei Männer im Alter von 29, 31 und 36 Jahren Haftbefehl wegen versuchten Bandendiebstahls durch den zuständigen Ermittlungsrichter erlassen.

Bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen und deren sichergestellten Fahrzeugs konnten eindeutige Beweismittel aufgefunden werden, die dem Einbruch in die Miesbacher Metzgerei zuzuordnen waren. Damit dürften die festgenommen Personen nicht nur für den versuchten Einbruch in die Biogasanlage im Landkreis München, sondern auch für den vollendeten Einbruch in die Metzgerei in Miesbach verantwortlich sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Reparaturen im Freibad Fischbachau zum Wohle des Allerwertesten
Die Rutsche im Freibad Fischbachau und das Becken im Wörnsmühler Bad werden repariert. Dann kann der Badespaß wieder losgehen - vorausgesetzt das Wetter passt. Große …
Reparaturen im Freibad Fischbachau zum Wohle des Allerwertesten
Riesenstau: Lkw-Unfall auf A8 - zwei Fahrbahnen gesperrt
Vor Kurzem ist es zu einem schweren Unfall zwischen zwei Lkw auf der A8 Richtung München gekommen. Offenbar sind die beiden Fahrzeugen aufeinandergekracht. Der Stau …
Riesenstau: Lkw-Unfall auf A8 - zwei Fahrbahnen gesperrt
Waffenbesitz: Miesbacher Behörde liefert falsche Zahl
Gibt es alarmierende Zahlen zum Waffenbesitz aus dem Landkreis Miesbach? Nein, vielmehr sind die Angaben des bayerischen Innenministeriums falsch. Wie es dazu kam. 
Waffenbesitz: Miesbacher Behörde liefert falsche Zahl
Forscher entwickeln in Irschenberg Dächer der Zukunft
Saugfähige Dächer, stabile Straßen: Die „Oberflächen der Zukunft“ will das Fraunhofer Institut für Bauphysik erforschen. Projekte mit vier Gemeinden sind geplant. Auch …
Forscher entwickeln in Irschenberg Dächer der Zukunft

Kommentare