+
War Ziel von bulgarischen Einbrechern: die Metzgerei Holnburger in Miesbach.

Sie verwüsteten die Büroräume Miesbacher Metzgerei - ein Täter noch auf der Flucht

Einbruch bei Holnburger: Polizei fasst bulgarische Bande

Miesbach - Der Einbruch in der Metzgerei Holnburger, bei dem ein ganzes Stockwerk Büroräume verwüstet wurden, ist aufgeklärt. Und es war nicht der einzige Coup der Bande.

Die Meldung des Polizeipräsidiums Oberbayern-Süd im Original:

Der Einbruch in eine Metzgerei in der Nacht auf den 30. Juni 2016 konnte aufgeklärt werden. Der Tat dringend verdächtigt sind vier bulgarische Staatsangehörige, die offensichtlich am frühen Morgen des gleichen Tages in eine Biogasanlage im Landkreis München eingebrochen sind. Drei Tatverdächtige befinden sich in Untersuchungshaft.

Am frühen Morgen des 30. Juni war einen Biogasanlage in Taufkirchen, Landkreis München, das Ziel von vier bulgarischen Einbrechern. Drei davon konnten im näheren Umfeld des Tatortes angetroffen und vorläufig festgenommen werden, der vierte ist nach wie vor flüchtig. Aufgrund der vorhandenen Erkenntnisse wurde gegen die drei Männer im Alter von 29, 31 und 36 Jahren Haftbefehl wegen versuchten Bandendiebstahls durch den zuständigen Ermittlungsrichter erlassen.

Bei der Durchsuchung der Tatverdächtigen und deren sichergestellten Fahrzeugs konnten eindeutige Beweismittel aufgefunden werden, die dem Einbruch in die Miesbacher Metzgerei zuzuordnen waren. Damit dürften die festgenommen Personen nicht nur für den versuchten Einbruch in die Biogasanlage im Landkreis München, sondern auch für den vollendeten Einbruch in die Metzgerei in Miesbach verantwortlich sein.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Ein Kümmerer für Kindergärten soll Pfarrer künftig entlasten
Über einen Mangel an Arbeit können die Pfarrer in Miesbach, Hausham, Fischbachau und Bayrischzell nicht klagen. Zumindest in Sachen Kindergarten werden sie nun …
Ein Kümmerer für Kindergärten soll Pfarrer künftig entlasten
Gemeinderat: Kein Luxus für das neue Rathaus
Ausschließlich hinter den Kulissen diskutierte der Haushamer Gemeinderat bislang den Umzug des Rathauses in die Sparkassenfiliale. Das hat sich nun geändert. Eine …
Gemeinderat: Kein Luxus für das neue Rathaus
Bayrischzeller Wasserpumpe läuft auf Probe
Die Wasserversorgung in Bayrischzell kommt wieder auf Kurs.  Im September soll die Pumpe, die von 21,50 Metern auf 27 Meter Tiefe versetzt wurde, in Betrieb gehen.
Bayrischzeller Wasserpumpe läuft auf Probe
Wegen Riesen-Andrang: Zusatzvorstellung für „Märzengrund“
Gute Nachrichten für Theaterfans: Die Theatergruppe Irschenberg plant eine Zusatzvorstellung für ihr Freilicht-Stück „Märzengrund“. Grund ist die ungebrochen hohe …
Wegen Riesen-Andrang: Zusatzvorstellung für „Märzengrund“

Kommentare