Elfjährige in Miesbach angefahren

Unfall auf dem Schulweg

Miesbach - Ein elfjähriges Mädchen aus Miesbach ist am Donnerstag auf dem Weg in die Schule bei einem Unfall mit einem Pkw verletzt worden.

Das Mädchen ging nach Polizeiangaben gegen 7.45 Uhr über den Marktplatz in Richtung Schule in der Haidmühl. An der Ecke Rathausstraße/Marktplatz bei dem Geschäft Buch am Markt trat die Schülerin auf die Straße und wurde dort von einem rückwärts fahrenden Pkw angefahren. Die Schülerin stürzte und verletzte sich dabei leicht am Bein.

Bei dem unbekannten Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen Pkw. Da zu dem Zeitpunkt bereits Betrieb für den Grünen Markt war und viele andere Schüler unterwegs waren, müssten andere Personen den Unfall beobachtet haben. Der Fahrer des unbekannten Unfallautos oder Zeugen, die Angaben machen können, melden sich bei der Polizei Miesbach.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Machtwechsel in Hausham: Prinzenpaar löst Bürgermeister ab
Wenn ein Haushamer Bürgermeister die Rathausschlüssel in fremde Hände gibt, hat das nicht zwangsläufig etwas mit Amtsmüdigkeit zu tun – vor allem nicht am …
Machtwechsel in Hausham: Prinzenpaar löst Bürgermeister ab
Sein Geist lebt im „Da Mario“ weiter
Er brachte ein Stück Italien nach Hausham und war eine Institution im Ort. Ende Januar ist Mario Davoli (64) gestorben.
Sein Geist lebt im „Da Mario“ weiter
Unfallbilanz für 2016: Deutlich mehr verletzte Radler
Weniger Unfälle, mehr Verletzte: Die Unfallbilanz der Polizei für den Landkreis Miesbach fällt für 2016 geteilt aus. Wie 2015 verloren sechs Personen ihr Leben auf den …
Unfallbilanz für 2016: Deutlich mehr verletzte Radler
Domus Mea: So läuft es heute 
In der Vergangenheit stieß das Fischbachauer Therapiezentrum Domus Mea nicht immer auf Gegenliebe. Inzwischen hat sich das Therapiezentrum dem Anschein nach gut in die …
Domus Mea: So läuft es heute 

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare