+
Beste Stimmung bei der FDP vor traumhafter Kulisse am Tegernsee: (v.l.) Landesvorsitzender Albert Duin, Ex-Bundestagsabgeordneter Jimmy Schulz, Ex-Bundesvorsitzender Wolfgang Gerhardt, Kreisrat Martin Eberhard und Kreisvorsitzende Ursula Lex.

„Die FDP hat sich verändert und gelernt“

Ex-Bundesvorsitzender Wolfgang Gerhardt bei FDP-Sommerfest

Landkreis/Gmund - Brexit, NATO-Großmanöver, Integration von Flüchtlingen und der Zustand der Volksparteien waren Gesprächsthemen der über 180 Gäste beim Sommerfest der Kreis-FDP auf Gut Kaltenbrunn.

Mit dabei waren unter anderem der frühere FDP-Bundesvorsitzende und jetzige Vorsitzende der Friedrich-Naumann-Stiftung, Wolfgang Gerhardt, sowie der FDP-Landesvorsitzende Albert Duin. Letzterer ging in seinem Grußwort auf den bevorstehenden Austritt der Briten aus der Europäischen Union ein. „Die Entscheidung der Briten beendet hoffentlich den Brexit-Hype und lässt wieder vernünftige politische Diskussionen und Entscheidungen zu“, sagte Duin. Er mahnte die etablierten Parteien zu bürgernaher Politik, um einer ähnlichen Spaltung wie in Großbritannien entgegenzuwirken.

Gerhardt erklärte, dass die FDP im Gegensatz zu anderen Parteien sehr wohl verstanden habe, welche Fehler sie gemacht hat. „Wir dürfen keine Versprechungen mehr machen, die wir nicht einhalten können, und keine Hoffnungen wecken, die man nicht erfüllen kann. Die FDP hat sich verändert und gelernt.“ Die Zustimmung der Bürger sei nicht selbstverständlich, sondern ein Vorschuss, den man zurückzahlen muss.

Stargast des Abends war der Musikkabarettist und Stimmenimitator André Hartmann. Er hatte nach dem obligatorischen Wildschwein am Grill seinen Auftritt und wurde für seine Stand-Up-Musikeinlagen und seine launigen Bemerkungen mit viel Applaus gefeiert.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So sollen Almführer den Touristen unserer Berge näherbringen
29 Wanderer- und Heimatführer sind jetzt Almführer. Dafür mussten sie lernen, welches Konfliktpotential am Berg herrscht – und zwar zwischen Almwirtschaft und Toursiten.
So sollen Almführer den Touristen unserer Berge näherbringen
Wohnzimmerkonzerte: Gelungener Auftakt im Kulturhaus
Es war ein Auftakt nach Maß. Auf Sofas und bei Kerzenschein lauschten rund 30 Gäste dem ersten Wohnzimmerkonzert im Kulturhaus zur goldenen Parkbank in Miesbach. Viele …
Wohnzimmerkonzerte: Gelungener Auftakt im Kulturhaus
Wegen Kinderlärm: Bayrischzell baut Netze am Sportplatz
Netze statt Zäune sollen für Ruhe sorgen: Der Gemeinderat hat beschlossen, am Multifunktionsplatz neben dem Alpenfreibad die Banden abzubauen und durch eine Vernetzung …
Wegen Kinderlärm: Bayrischzell baut Netze am Sportplatz
Schliersee setzt jetzt Ordnung im Kurpark mit Strafen durch
Das Schlierseer Rathaus greift nun doch härter durch, was die Ordnung im Kurpark angeht. Jetzt hagelt es Bußgeldbescheide für feiernde Gruppen. Auch die Kontrollen …
Schliersee setzt jetzt Ordnung im Kurpark mit Strafen durch

Kommentare