+
Feuerwehreinsatz in der Innenstadt: Eine Wohnungsöffnung an der Schlierseer Straße hat die Rettungskräfte auf den Plan gerufen.

Feuerwehr rückt mit Drehleiter an

Wohnungsöffnung an der Schlierseer Straße

Miesbach - Über ein Fenster im dritten Stock hat sich die Feuerwehr Zugang zu einer Wohnung an der Schlierseer Straße in Miesbach verschafft. Auch Polizei und Notarzt waren vor Ort.

Mithilfe einer Drehleiter steigen ein Feuerwehrmann und eine Polizistin in die Wohnung ein.

Die Rettungskräfte rückten am Donnerstag gegen 11.30 Uhr an. Die Feuerwehr Miesbach sperrte zuerst die Straße ab, dann fuhren zwei Kameraden mit einer Polizistin mit der Drehleiter zum gekippten Fenster hoch. Laut einem Feuerwehrler war die Wohnungstür mit einem Sicherheitsschloss abgesperrt. Mit einem Spezialwerkzeug hebelten die Retter den Fensterflügel aus und stiegen mit der Polizistin in die Wohnung ein.

Der Bewohner (61) war zuvor mehrere Tage nicht mehr zur Arbeit erschienen. Laut Polizei war der Mann bereits tot. Wie in diesen Fällen üblich, hat die Kripo die Ermittlungen aufgenommen.

sg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto im Bach: Wie dieser Fischbachauer zum Lebensretter wurde
Er kam gerade rechtzeitig - und er reagierte goldrichtig: Sebastian Erb (23) hat einen Mann aus seinem Auto aus der Aurach gezogen. Hier erzählt er, wie er zum …
Auto im Bach: Wie dieser Fischbachauer zum Lebensretter wurde
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Sie brachen in beide Hälften eines Doppelhauses in Parsberg ein - und räumten beide aus. Und das am Mittwochvormittag und ohne erwischt zu werden. Die Polizei sucht …
Am Vormittag: Einbrecher räumen zwei Häuser aus
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Die Feuerwehren Miesbach und Hausham mussten am Donnerstag früh raus: In einer Haushamer Lackiererei hat es zu schmoren begonnen. Der Sachschaden ist hoch.
Brand in Haushamer Lackiererei - 20 Mann im Einsatz
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein
Ein Unbekannter hat am Mittwoch zwischen 12 und 14 Uhr die Scheiben einer BOB am Bahnhof Schliersee eingeschlagen. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 5.000 Euro.
Unbekannter schlägt Scheiben von abgestellter BOB ein

Kommentare