Mehrere Fälle in den vergangenen Tagen

Finanzamt Miesbach warnt: Trickbetrüger geben sich derzeit als falsche Beamte aus

Das Miesbacher Finanzamt rät zur Vorsicht. In den vergangenen Tagen gab es wohl mehrere Fälle, in denen sich Trickbetrüger als Finanzbeamte ausgegeben haben.

Landkreis - Wie das Miesbacher Finanzamt heute mitteilte, gab es in den vergangenen Tagen mehrere Fälle, in den sich Trickbetrüger als Finanzbeamte ausgaben. Demnach wollten die Betrüger in Telefonanrufen persönliche Daten in Erfahrung bringen, in Einzelfällen suchten die Unbekannten als falsche Finanzbeamte sogar Personen zu Hause auf.

Das Finanzamt Miesbach für Steuern rät deswegen zur Vorsicht. Betriebsprüfungen des Finanzamts finden nur nach vorheriger schriftlicher Ankündigung statt, heißt es im Pressebericht. Wenn „echte“ Finanzbeamte unangekündigt erscheinen, z.B. Steuerfahndung, Vollziehungsbeamte oder  Kassennachschau, müssen sie sich mit einem Dienstausweis legitimieren. Bei Zweifeln an der Echtheit sollen sich Betroffene umgehend beim zuständigen Finanzamt melden und sich rückversichern.

Lesen Sie auch: Über 38.000 Euro versprochen: Seniorin lässt sich nicht von Trickbetrüger täuschen

Wenn Sie diese Sätze vor Ihrer Türe hören, sollten Sie die Polizei alarmieren

Achtung vor fiesem Parkplatz-Trick! Polizei warnt eindringlich

mm

Rubriklistenbild: © dpa / Arno Burgi

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Miesbach bekommt ein neues Wohnviertel
Seit Jahren liegt der Ortsteil Müller am Baum im Westen Miesbachs im Dämmerschlaf. Nun soll das Gebiet komplett neu überplant und bebaut werden. Ein gigantisches …
Miesbach bekommt ein neues Wohnviertel
Ein großer Schritt für Miesbach - mit vielen Hürden
Der Ortsteil Müller am Baum soll komplett neu aufgestellt werden. Für Miesbach ist eine gute Chance, findet Merkur-Redakteur Dieter Dorby.
Ein großer Schritt für Miesbach - mit vielen Hürden
Umfrage: Ganz Hundham wünscht sich ein Nahwärmenetz
Feuer und Flamme sind die Hundhamer für eine Nahwärmeversorgung in ihrem Ort. Dies hat eine Umfrage der Gemeinde ergeben. Jetzt wird ein Betreiber gesucht.
Umfrage: Ganz Hundham wünscht sich ein Nahwärmenetz
Miesbach: Kreis-SPD zum Parteitag: Hoffnung auf „echte linke Politik“
Die SPD-Mitglieder aus dem Landkreis Miesbach erhoffen sich vom Bundesparteitag Schwung für den Kommunalwahlkampf. Die Hoffnung auf das neue Führungsduo ist groß.
Miesbach: Kreis-SPD zum Parteitag: Hoffnung auf „echte linke Politik“

Kommentare