1. Startseite
  2. Lokales
  3. Miesbach
  4. Miesbach

Keine Radhelme bei Klimastreik

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Klimadomonstranten im Waitzinger Park in Miesbach.
Anfangs noch verhaltene Resonanz: Klimademo in Miesbach © Ralf Poeplau

Mit dem Verzicht auf Bildung (zumindest eine Stunde) wollte die Fridays for Future Ortsgruppe Miesbach bekräftigen, dass es ihr ernst ist. Doch die Teilnehmer bei der Kilmademo kamen erst nach und nach.

Nur langsam stieg am Freitag die Zahl der Teilnehmer am Klimastreik von Fridays for Future in Miesbach an. Nach dem Start im Waitzinger Park gegen 12 Uhr - also zur Schulzeit - spielte der Musiker Nor!an auf seiner Gitarre und sang Klimalieder. Die FFF-Ortsgruppe bot den Demonstranten Spinatlasagne an. Letztlich wuchs die Schar auf gut 80 Teilnehmer. „Wir sind mehr als zufrieden. Die Demo hat sich gelohnt“, resümierte Pressesprechende Pia Henkes.

„Ich fand aber die kurzfristigen Auflagen nicht okay.“ Der 13-seitige Bescheid untersagte den Demonstranten etwa Radhelme, weil diese als Waffen missbraucht werden könnten. Zudem musste der Demozugs verschoben werden, um den Busverkehr nicht zu stören.

Auch in Holzkirchen fand am Freitag ein Klimastreik statt.

Auch interessant

Kommentare