+
Über ein seltenes Kunstwerk freut sich das evangelische Pfarrer-Ehepaar Anika Sergel-Kohls (l.) und Erwin Sergel (r.) entworfen hat das Himmelsleiter-Geländer an der Apostelkirche der Schmied und Gestalter Tom Carstens (M.). 

Enthüllung an der Apostelkirche

Geländer ein echter Hingucker

Miesbach – Ein rotes Samttuch hielt anfangs neugierige Blicke fern. Gespannt wartete die Menge, wie es wohl aussehen würde, das neue Himmelsleiter-Geländer an der Apostelkirche in Miesbach.

Nach der feierlichen Enthüllung im Rahmen des evangelischen Gemeindefests war klar: Da hat die Stadt wahrhaftig einen Neuzugang in der Kategorie Blickfang bekommen.

„Es ist ein echtes Kunstwerk geworden, das ich so noch nicht gesehen habe“, sagt der ehemalige Kirchenvorstand Günther Ehrhardt. „Das Tolle daran ist vor allem, dass es in der Gemeinschaft entworfen wurde.“ Zur Gemeindefreizeit im vergangenen Oktober in Langau bei Oberammergau hatten die 70 Teilnehmer den Degerndorfer Schmied und Gestalter Tom Carstens hinzugezogen. Er zeigte ihnen, welch schöne Verzierungen am Geländer angebracht werden könnten. Gemeinsam mit den Teilnehmern entwarf er unter anderem Notenschlüssel, Herzen oder auch Kreuze.

Rund 20 Symbole haben am Himmelsleiter-Geländer Platz. Im Rahmen der feierlichen Einweihung durch das Pfarrer-Ehepaar Anika Sergel-Kohls und Erwin Sergel wurden die kleinen Kunstwerke im Beisein des Schmieds angebracht. Der Neugestaltung vorangegangen waren Überlegungen im Kirchenvorstand, was rund um die Kirche verändert werden könnte. Die Wahl fiel aufs Geländer.

hph

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motor bei Lkw geplatzt: A8 bei Irschenberg drei Stunden gesperrt
Ein Chaos bei Dauerregen: Die Autobahn bei Irschenberg war am Mittwochmittag drei Stunden gesperrt. Ein Lkw hatte sein gesamtes Motoröl dort auf der Fahrbahn verloren.
Motor bei Lkw geplatzt: A8 bei Irschenberg drei Stunden gesperrt
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Es regnet und regnet im ganzen Landkreis Miesbach. Die Flussläufe sind schon merklich angeschwollen. Das Wasserwirtschaftsamt geht davon aus, dass die Pegel weiter …
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Hitzige Diskussion im Gemeinderat: Das ist der Plan fürs neue Rathaus
Ausschließlich hinter den Kulissen diskutierte der Haushamer Gemeinderat bislang den Umzug des Rathauses in die Sparkassenfiliale. Das hat sich nun geändert. Eine …
Hitzige Diskussion im Gemeinderat: Das ist der Plan fürs neue Rathaus
Ab sofort gehen die Schriftsätze online raus
Es hört auf den Namen „beA“ und soll das Rechtswesen in die digitale Zukunft führen. Am heutigen Mittwoch startet das „besondere elektronische Anwaltspostfach“ am …
Ab sofort gehen die Schriftsätze online raus

Kommentare