+
Die Anreise mit dem Auto ist schwierig: Wer von Wendling aus mit dem Postbus fahren möchte, muss zusehen, wie er nach Irschenberg kommt. Parkplätze gibt es keine.

"Wir haben immerhin drei Taxi-Firmen"

Gemeinderat gegen Parkplatz für Postbus-Kunden 

Irschenberg – Seit diesem Frühjahr hält der Postbus auch in Wendling am Irschenberg, und schon weckt das neue Angebot Begehrlichkeiten. Der Gemeinderat hält nichts davon.

Der Irschenberger Gemeinderat sah sich nun mit dem Wunsch nach Parkplätzen an der Bushaltestelle konfrontiert, winkte aber ab. Ein solches Vorhaben würde derzeit schon an den Eigentumsverhältnissen scheitern.

Das Angebot ist verlockend. Für wenig Geld können sich Urlauber von Irschenberg aus zum Flughafen oder nach Innsbruck bringen lassen. Und nicht nur die. Gemeinderat Klaus Waldschütz (CSU) berichtete von zwei Pendlern, die täglich mit dem Fernbus bis zur Haltestelle Fröttmaning in die Arbeit fahren. Der Wunsch nach Parkplätzen kam allerdings eher von Urlaubern. Da der Bus auch in der Nacht fährt und nicht jeder über Angehörige verfügt, die ihn zur Haltestelle bringen und wieder abholen können, wären Stellplätze für Autos eine prima Sache, so die Argumentation. Wo sie fehlen, werde das Busangebot oft schlecht angenommen und eingestellt – wie in Bad Wiessee und Rottach-Egern.

Der Gemeinderat erteilte dem Ansinnen einhellig eine Absage. Waldschütz berichtete derweil, dass er auf seinem Firmengelände nebenan durchaus schon Urlauber, die zuvor freundlich angefragt hätten, bei sich habe parken lassen. Hans Maier (FaB) lenkte den Blick auf etwas anderes: „Wir haben immerhin drei Taxifirmen.“  

dak

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Miesbach erteilt Ökostrom erneute Absage
Lieber die eigene Energie-Effizienz fördern als Konzerne beim Bau neuer Kraftwerke unterstützen: Für diesen Weg hat sich der Stadtrat entschieden. Bei der Ausschreibung …
Miesbach erteilt Ökostrom erneute Absage
Wann fährt die Oberlandbahn elektrisch?
Der Freistaat treibt die Elektrifizierung von Bahnstrecken voran – und das Schienennetz im Oberland ist vorne mit dabei. Zudem soll hier eine neue Antriebstechnik …
Wann fährt die Oberlandbahn elektrisch?
Es dauert länger und wird wohl teurer
Der Nachholbedarf bei Kinderbetreuungsplätzen in Schliersee ist groß. In Schliersee selbst, aber auch in Neuhaus geht es mit dem Ausbau schleppender voran als gewünscht.
Es dauert länger und wird wohl teurer
187 Einsätze: Feuerwehr Irschenberg 2017 stark gefordert
Die Feuerwehr Irschenberg blickt erneut auf ein einsatzreiches Jahr zurück. Nicht nur die Unfälle auf der Autobahn waren dafür verantwortlich. 
187 Einsätze: Feuerwehr Irschenberg 2017 stark gefordert

Kommentare