+
Zeigten sich glücklich über die Auszeichnung: (v.l.) Matthias Kliemt (ProBier-Club), Ingrid Pongratz (Bürgermeisterin der Stadt Meisbach), Tilo Ruttmann (Geschäftsführer der Weißbierbrauerei Hopf), Frank Winkel (ProBier-Club) sowei Robert Weizbauer (Braumeister).

Bierliebhaber haben abgestimmt

Hopf Spezial Weiße ist "Bier des Monats"

  • schließen

Miesbach - Malzig, süffig, ausgezeichnet: Bierliebhaber aus der ganzen Bundesrepublik haben die Hopf Spezial Weiße zum "Bier des Monats August" gekürt. 

Rund zehn Jahre nachdem das Weißbier erstmalig zum 85-jährigen Jubiläum der Brauerei gebraut und ausgeschenkt wurde, ist ihm nun eine besondere Ehre zuteil geworden: Die Hopf Spezial Weiße ist "Bier des Monats August". „Eine Riesen-Auszeichnung“, freute sich Brauerei-Geschäftsführer Tilo Ruttmann am Donnerstag im Weißbräustüberl bei der Übergabe der Urkunde. Bierliebhaber aus der gesamten Bundesrepublik fanden Gefallen an dem mit Spezialmalz gebrauten Bier und verliehen ihm das Prädikat. Die Auszeichnung stammt vom ProBier-Club aus Nordrhein-Westfalen. Nach eigenen Angaben ist er mit seinen rund 6000 Mitgliedern die größte Konsumentenvereinigung in Deutschland. Ob die Spezial Weiße auch noch den Titel "Bier des Jahres 2016" abräumt, entscheidet sich Anfang 2017. Dann liegen die Ergebnisse der Abstimmung vor, die im Dezember stattfindet. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Habererplatz ab heute gesperrt - dann kostet er
Im zweiten Anlauf soll es nun klappen mit der Parkplatzmarkierung auf dem Habererplatz. Der wellige Belag wird fleißig markiert. Dafür ist gesperrt. Danach wird …
Habererplatz ab heute gesperrt - dann kostet er
Der Kirchstiegl rockt wieder: Zweites Open Air ab Freitag
Von Heimatsound bis Metal: Das Kirchstiegl Open Air geht am Wochenende in die zweite Runde. Das Wetter soll gigantisch werden. Diese Bands rocken dich in den …
Der Kirchstiegl rockt wieder: Zweites Open Air ab Freitag
Schritt für Schritt: Bei der Rodelbahn in Schliersee tut sich was
Die Rodelbahn am Hennerer in Schliersee ist noch nicht abgeschrieben. Das Leader-geförderte Projekt kommt voran. Andere Projekte im Landkreis sind bereits abgeschlossen …
Schritt für Schritt: Bei der Rodelbahn in Schliersee tut sich was
Wegen Sturm: Blutbuche zerschmettert Klostergrotte
Nach und nach werden auch abseits der Straßen die Sturmschäden vom Freitagabend bekannt. Besonders schlimm hat es in Miesbach die Lourdes-Grotte auf der Klosterwiese …
Wegen Sturm: Blutbuche zerschmettert Klostergrotte

Kommentare