+
Gegenüber vom Miesbacher Friedhof sollen 22 neue Wohnungen in sechs Häusern vornehmlich für anerkannte Asylbewerber entstehen - zum Unmut der Nachbarschaft. Bei der Infoveranstaltung haben die Bürger Gelegenheit, Fragen zu stellen und mehr zu erfahren.

Infoabend im Miesbacher Bräuwirt

Das ist bei der Wohnanlage für Asylberechtigte Am Gschwendt geplant

  • schließen

Miesbach – Der Termin steht nun fest: Die Stadt Miesbach führt am Montag, 23. Januar, die angekündigte Infoveranstaltung zum Bau der geplanten Wohnanlage Am Gschwendt durch.

Wie berichtet, sollen dort 22 Wohnungen für anerkannte Asylbewerber und sozial Schwache entstehen. Beginn ist um 19 Uhr im Saal des Bräuwirts.

Mit dabei sind auch Vertreter der beiden verantwortlichen Behörden: das Staatliche Bauamt in Rosenheim als Bauherrin sowie die Regierung von Oberbayern, die für die Belegung zuständig ist. Um einen effektiven Ablauf zu gewährleisten, bittet Bürgermeisterin Ingrid Pongratz die Bürger, Fragen schriftlich bis Donnerstag, 19. Januar, bei der Stadt einzureichen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

A bissl Radlweg geht immer 
Der neue Geh- und Radweg an der B 472 in Schwaig bei Irschenberg stößt auf Unverständnis bei den Radlern. Kein Wunder, endet er doch in beiden Richtungen im …
A bissl Radlweg geht immer 
Unwetter: Bäume blockieren Bahnstrecke und Straßen
Das Unwetter von Freitag hat im Landkreis Miesbach seinen Tribut gefordert. Etliche Bäume sind umgeknickt. Viele Straßen, die Autobahn sowie Bahnstrecken waren betroffen.
Unwetter: Bäume blockieren Bahnstrecke und Straßen
Technischer Defekt löst Großeinsatz aus
47 Feuerwehrleute, dazu Polizei: Auch abseits des Unwettergeschehens hatten die Einsatzkräfte in der Nacht zum Samstag zu tun. 
Technischer Defekt löst Großeinsatz aus
Angeklagter (40) rammt betrunken auf der A8 einen Streifenwagen
Zwei Polizisten werden bei dem Aufprall leicht verletzt, als ein 40-Jähriger auf der A8 bei Irschenberg hinten auf ihren Streifenwagen fährt. Der Mann flüchtete - und …
Angeklagter (40) rammt betrunken auf der A8 einen Streifenwagen

Kommentare