+
Hier gibt's einiges zu tun: Miesbacher Marktplatz.

Infos gibt's vorab Online

Initiative Miesbacher Marktplatz trifft sich am Dienstag

  • schließen

Miesbach - Es gibt einiges zu tun. Daher lädt die Initiative Miesbacher Marktplatz am Dienstag wieder alle interessierten Miesbacher Bürger zu einem Treffen ein.

Die Zusammenkunft beginnt um 19.30 Uhr am Brunnen auf dem Marktplatz. Die Initiatoren berichten laut Ankündigung von den jüngsten Entwicklungen – es wurden wieder mal Termine verschoben – und wollen die nächsten Veranstaltungen besprechen und planen. 

Außerdem bittet die Initiative darum, sich schnellstmöglich auf der Homepage anzumelden. „Nur so können wir Euch Hintergrundinformationen zukommen lassen“, erklären Lisa Hilbich und Bernhard Wurm. Sie schreiben in ihrer E-Mail: „Es gibt einiges zu tun, um die derzeitige Politik des Verschiebens und Aussitzens etwas zu durchkreuzen.“

gab

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wenn die neue Lösung nicht klappt, wird der Wall zurückgebaut
Ein schwieriges Thema: Der Lärmschutzwall an der A8 bei Wöllkam beschäftigt die Gemeinde Irschenberg weiter. Sie bietet den Bürgern, die für den Bau Grund zur Verfügung …
Wenn die neue Lösung nicht klappt, wird der Wall zurückgebaut
Rzehak: „Wir haben viel herausgeholt“
Das Verfahren zur Ausweisung einer Wasserschutzzone Thalham-Reisach-Gotzing wird wieder aufgenommen. Verzögert hatte das ein Ministerinnen-Schreiben. Die dort gestellten …
Rzehak: „Wir haben viel herausgeholt“
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Liegt im Fall um den Namen des AfD-Kandidaten Constantin Prinz von Anhalt ein strabares Verhalten vor? Vermutlich noch vor der Bundestagswahl soll das geklärt sein. Bis …
Namensproblem bei AfD-Kandidat: Stimmzettel bleiben gültig
Über den Wipfeln auf dem Schliersberg
Der Schliersberg soll für Besucher noch reizvoller werden. Eigentümer Ingo Bauer will einen Aussichtsturm bauen. 
Über den Wipfeln auf dem Schliersberg

Kommentare