Erfolge beim Bundeswettbewerb in Kassel

Jugend musiziert: Acht Landkreis-Musiker räumen ab

Landkreis - Die Reise nach Kassel hat sich gelohnt. Acht Nachwuchsmusiker aus dem Landkreis sind zum Bundeswettbewerb Jugend musiziert gefahren, alle acht haben einen Preis mit nach Hause gebracht.

Am größten dürfte die Freude in Holzkirchen gewesen sein. Drei junge Musiker aus der Marktgemeinde haben einen Ersten Bundespreis abgeräumt. Als Solist überzeugte Sebastian Pilz am Violoncello die Jury. 24 Punkte holte er sich. Gemeinsam feiern konnten Patricia Richter und Benjamin Wittmann. Mit jeweils 25 Punkten belohnten die Preisrichter die Leistung des Gitarrenduos. Die logische Folge: ein Erster Bundespreis in der Kategorie Zupfinstrumente.

Dass das musikalische Zusammenspiel nicht an den Landkreisgrenzen aufhört, bewies Julia Pauli aus Holzkirchen mit ihrer Duo-Partnerin Samira Karpf aus Grünwald. In der Formation Klavier (Pauli) und Querflöte (Karpf) brachten die jungen Musikerinnen einen Dritten Bundespreis aus Kassel mit.

An der Zither harmoniert haben Annalena Auer und Johanna Taubenberger. Die Fischbachauerinnen wurden in der Kategorie Zupfinstrumente mit 21 Punkten und einem Dritten Bundespreis ausgezeichnet. Als „besonderes Instrument“ führen die Organisatoren von Jugend musiziert das Hackbrett. Wie gut sie damit umgehen können, bewiesen Anna Floßmann aus Valley und Magdalena Gschwendtner aus Warngau. Belohnt wurden sie mit jeweils 23 Punkten und einem Zweiten Bundespreis. Auf ihre Leistung können alle jungen Musiker richtig stolz sein.

sg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motor bei Lkw geplatzt: A8 bei Irschenberg drei Stunden gesperrt
Ein Chaos bei Dauerregen: Die Autobahn bei Irschenberg war am Mittwochmittag drei Stunden gesperrt. Ein Lkw hatte sein gesamtes Motoröl dort auf der Fahrbahn verloren.
Motor bei Lkw geplatzt: A8 bei Irschenberg drei Stunden gesperrt
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Es regnet und regnet im ganzen Landkreis Miesbach. Die Flussläufe sind schon merklich angeschwollen. Das Wasserwirtschaftsamt geht davon aus, dass die Pegel weiter …
Hochwasser-Gefahr: Wo es im Landkreis brenzlig werden kann
Hitzige Diskussion im Gemeinderat: Das ist der Plan fürs neue Rathaus
Ausschließlich hinter den Kulissen diskutierte der Haushamer Gemeinderat bislang den Umzug des Rathauses in die Sparkassenfiliale. Das hat sich nun geändert. Eine …
Hitzige Diskussion im Gemeinderat: Das ist der Plan fürs neue Rathaus
Ab sofort gehen die Schriftsätze online raus
Es hört auf den Namen „beA“ und soll das Rechtswesen in die digitale Zukunft führen. Am heutigen Mittwoch startet das „besondere elektronische Anwaltspostfach“ am …
Ab sofort gehen die Schriftsätze online raus

Kommentare