+
Frederik Hilbich (16) schraubt am Traktor der Oldtimerfreunde Miesbach

Frederik Hilbich aus Miesbach im Interview

Warum es auch mit 16 Spaß macht, an einem uralten Traktor zu schrauben

  • schließen

Miesbach – Während viele seiner Altersgenossen nur an der Playstation mit Motoren in Kontakt kommen, greift Frederik Hilbich lieber selbst zum Schraubschlüssel. Im Interview spricht er über sein Hobby.

Frederik Hilbich (16) aus Miesbach ist einer der Jugendlichen, die bei den Miesbacher Oldtimerfreunden am Vereinstraktor Hanomag R12 basteln. Wir haben den Zehntklässler, der die Montessori-Schule in Hausham besucht, zu seiner Leidenschaft befragt.

Frederik, macht es wirklich Spaß, an einem alten Traktor herumzuschrauben?

Hilbich: Auf jeden Fall. Motoren haben mich schon immer interessiert. Schon als Kind habe ich meinen Papa gelöchert, wie denn ein Auspuff oder ein Getriebe funktioniert. Als er dann zu den Oldtimerfreunden gegangen ist, hat er mich ab und zu mal mitgenommen. Ich habe da ein paar Schulfreunde von früher getroffen und bin auch deshalb gerne dabeigeblieben. Mittlerweile schraube ich regelmäßig mit.

Hatten Sie denn schon Vorkenntnisse?

Hilbich: Eigentlich nicht. Aber das war nicht weiter schlimm. So habe ich eben am Anfang eher zugeschaut und ein paar Teile geholt oder gehalten. Bald durfte ich dann auch selbst feilen oder bohren. Meistens arbeite ich an der Karosserie, aber auch beim Ausbau des alten Getriebes habe ich geholfen.

Wollen Sie Ihre Technikbegeisterung später auch beruflich ausleben?

Hilbich: Ich denke schon. Zuerst möchte ich aber die Mittlere Reife machen, um dann an die Technik-Fachoberschule zu gehen. Falls ich mich doch erst für eine Ausbildung entscheiden sollte, steht Kfz-Mechatroniker schon auf meiner Wunschliste.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bundestagswahl im Landkreis - die Lage und alle Stimmen am Tag danach
Landrat Wolfgang Rzehak freut sich über das gute Ergebnis der Grünen und schimpft über die AfD. Unklar ist, warum diese in einigen Gemeinden besonders gut abgeschnitten …
Bundestagswahl im Landkreis - die Lage und alle Stimmen am Tag danach
Live-Ticker: Landrat Wolfgang Rzehak spricht von Grünen-Hochburg
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in den Gemeinden Miesbach, Tegernsee und Holzkirchen? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle …
Live-Ticker: Landrat Wolfgang Rzehak spricht von Grünen-Hochburg
Wahnsinnig erfolgreich - und doch ohne Mandat: Das Pech des Herrn Bär
Als einziger Grünen-Direktkandidat in Bayern schafft es Karl Bär auf Platz zwei hinter die CSU - ein toller Sieg - und genauso tragisch. Wegen eines Münzwurfs geht er …
Wahnsinnig erfolgreich - und doch ohne Mandat: Das Pech des Herrn Bär
Unmut als Nährboden: Warum die AfD bei uns so leichtes Spiel hat
Warum der AfD-Sieg bei uns wenig überraschend ist: Den Ausgang der Bundestagswahl im Landkreis Miesbach kommentiert Redaktionsleiter Stephen Hank.
Unmut als Nährboden: Warum die AfD bei uns so leichtes Spiel hat

Kommentare