+
Mit dieser Karikatur wirbt der Hospizkreis für seine Ausstellung, die ab heute im Anna-Haus in Holzkirchen zu sehen ist.

Karikaturenausstellung des Hospizkreises

Dem Tod ins Gesicht schauen

Landkreis – Der Hospizkreis im Landkreis Miesbach feiert in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen. Den Auftakt der Feierlichkeiten bildet eine ungewöhnliche Ausstellung.

Mit einer Reihe verschiedenster Veranstaltungen macht der Hospizkreis auf das Thema Sterben, Tod und Trauer aufmerksam und bietet gleich zum Jahresanfang etwas sehr Ungewöhnliches an: eine Ausstellung mit Karikaturen zu Sterben, Tod und Trauer.Den Tod anzunehmen anstatt zu verdrängen heißt: Gut leben, so lange es geht und zugleich die Angst vor dem Tod überwinden. Mit spitzer Feder und einem gehörigen Maß an Sarkasmus karikieren nationale und internationale Künstler das „Drumherum“ um das Sterben und das ziemlich tote Leben am Friedhof.

Wer selbst in den Spiegel schauen mag und sich nicht vor dem Schmunzeln fürchtet, der ist herzlich eingeladen zum Besuch dieser besonderen Ausstellung. „Karikaturen zu Sterben, Tod und Trauer“ ist von heute, Freitag, bis Sonntag, 31. Januar, im Caritas St. Anna-Haus in Holzkirchen zu sehen. Der Katalog kostet fünf Euro.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
2019 hilft „Leser helfen Lesern“ vier Organisationen: Dem BRK-Kreisverband, den Sternenkindern Miesbach-Otterfing, der Tagespflege Gmund und den Ersthelfern Bayrischzell.
Leser helfen Lesern: Diesen Organisationen helfen wir 2019
Kindesentführung: Fahnder schnappen kriminelle Mutter am Irschenberger McDonald‘s
Sie hatte ihre Kinder entgegen einer gerichtlichen Anordnung mitgenommen. Der Fall von Kindesentziehung endete nun am Irschenberg. Hinter Gitter landete aber jemand …
Kindesentführung: Fahnder schnappen kriminelle Mutter am Irschenberger McDonald‘s
Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham
500 Euro Schaden beklagt eine 39-jährige Schlierseerin, die am Sonntag ihren Wagen unweit des Christkindlmarktes in Hausham abgestellt hatte. Die Polizei sucht Zeugen.
Unfallflucht am Christkindlmarkt Hausham
Rettungswache Aurach: Schlüsselfertig bis Oktober 2020
Ein schlüsselfertiges Haus bis Ende Oktober 2020: Dieses sportliche Ziel verfolgt die Gemeinde Fischbachau in Bezug auf den Neubau der Rettungswache in Aurach.
Rettungswache Aurach: Schlüsselfertig bis Oktober 2020

Kommentare