Austausch: Am Miesbacher Marienplatz trafen sich unter anderen (v.l.) Sebastian Schmidl vom Kulturhaus zur Goldenen Parkbank, Miesbachs zweite Bürgermeisterin Astrid Güldner, Initiator des Jugendparlaments Andi Kempf, Vorsitzender der Grünen-Landtagsfraktion Ludwig Hartmann und Grünen-Bundestagskandidat Karl Bär.
+
Austausch: Am Miesbacher Marienplatz trafen sich unter anderen (v.l.) Sebastian Schmidl vom Kulturhaus zur Goldenen Parkbank, Miesbachs zweite Bürgermeisterin Astrid Güldner, Initiator des Jugendparlaments Andi Kempf, Vorsitzender der Grünen-Landtagsfraktion Ludwig Hartmann und Grünen-Bundestagskandidat Karl Bär.

Gesprächsrunde

Karl Bär und Ludwig Hartmann besuchen Jugendvertreter in Miesbach - „Wir hören zu“

  • Jonas Napiletzki
    VonJonas Napiletzki
    schließen

Grünen-Direktkandidat Karl Bär und Vorsitzender der Grünen-Landtagsfraktion Ludwig Hartmann haben sich am Sonntag mit Miesbacher Jugendvertretern getroffen.

Miesbach – Auf Einladung durch den Grünen-Kreisverband Miesbach nahmen sie an einer Gesprächsrunde am Marienplatz der Kreisstadt teil: Bär und Hartmann reisten mit der BRB an. Auf Augenhöhe – Bär unverkrampft auf dem Boden sitzend – zeigten sie sich interessiert an der Arbeit Miesbacher Jugendvertreter. „Wir hören zu“, betonte Bär.

Hygienemaßnahmen verkomplizieren Präsenz-Veranstaltungen - Grüne Jugend wirbt trotzdem Mitglieder

Die Jugendvertreter unterschiedlicher Verbände beklagten etwa fehlende Energie und Motivation bei Online-Veranstaltungen und bürokratische Hürden bei Präsenzveranstaltungen. Die Sorge Bärs einer abreißenden Kette der Mitgliederwerbung teilten die Jugendlichen nur bedingt. „Das Risiko ist auf jeden Fall da“, sagte Julian Lippert, der sich im Kulturhaus zur Goldenen Parkbank engagiert. Aber: Mit Aushängen, Flyer-Verteilen und Social-Media-Auftritten seien aktive Mitglieder auch in jüngster Zeit dazugekommen.

Hartmann befürwortet Jugendparlament - Zahlreiche Vertreter bei Gesprächsrunde

Hartmann lobte vor allem das Engagement der Verbände für das Jugendparlament. „Das hebt Ideen auf eine ganz andere Ebene.“ Beim Termin erschienen neben Grünen-Ortsvorsitzender Astrid Güldner – zugleich zweite Bürgermeisterin – auch Grünen-Stadträtin Malin Friese, die an den Rahmenbedingungen für das Jugendparlament arbeitet. Auch dessen Initiator Andi Kempf war vor Ort. Seitens der Schülerschaft war Luce Hirsch, Schülersprecherin des Gymnasiums Miesbach im Schuljahr 2020/21, als Vertreterin präsent. Als zweiter Vertreter des Kulturhauses zur Goldenen Parkbank (Haindlkeller) war Sebastian Schmidl zum Termin gekommen.

Eine Auswahl aller relevanten News und Geschichten erhalten Sie in unserem kostenlosen Newsletter regelmäßig und direkt per Mail. Melden Sie sich hier an für Tegernsee, hier für Miesbach und hier für Holzkirchen. (nap)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare