+
Es kommentiert Sebastian Grauvogl.

Zur Kommunikationspolitik des Ordinariats

Kommentar: Mauertaktik tut der Kirche nicht gut

  • schließen

Miesbach - Seit Monaten sucht das Ordinariat einen neuen Stadtpfarrer für Miesbach. Dass bereits ein Kandidat abgelehnt wurde, erfuhr aber niemand. Eine unnötige Mauertaktik.

Mit seiner Mauertaktik schadet das Ordinariat dem Pfarrverband. Anstatt die Spekulationen mit begründeten Fakten aus der Welt zu schaffen, verschanzt man sich hinter unkonkreten Allgemeinplätzen. Auch ohne Namen zu nennen hätte man für Transparenz sorgen können. So aber bleibt die Verunsicherung bei den Gläubigen bestehen – und das Vertrauen in die Institution Kirche schwindet weiter.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Johannisbrücke fertig: Freie Fahrt über die Schlierach
Das Warten hat ein Ende: Nach sieben Monaten Sperrung wurde die neue Miesbacher Johannisbrücke am Montagvormittag pünktlich für den Verkehr freigegeben. Die Freude war …
Johannisbrücke fertig: Freie Fahrt über die Schlierach
Kinder blitzen Tempo-Sünder - das steckt dahinter
Da wird mancher Autofahrer gestutzt haben in der Tempo-30-Zone an der Neuhauser Grundschule. Vor allem die, die zu schnell unterwegs waren. Sie mussten sich Kindern …
Kinder blitzen Tempo-Sünder - das steckt dahinter
Haushamer kifft im Auto - und dann kommt es richtig schlimm für ihn
Der Geruch ist den Beamten bei einer Routinekontrolle aufgefallen. Die Menge war gering. Doch nachdem die Kripo eingeschaltet wurde, endete es für den Haushamer (36) …
Haushamer kifft im Auto - und dann kommt es richtig schlimm für ihn
Unbekannter fährt Telefonmasten um, räumt auf und flüchtet - aber...
In der Nacht auf Sonntag fuhr ein Autofahrer einen Telefonmasten um. Danach räumte er, wohl um seine Spuren zu verwischen, die Unfallstelle wieder auf. Ein Detail vergaß …
Unbekannter fährt Telefonmasten um, räumt auf und flüchtet - aber...

Kommentare