+
Dank an langjährige Gemeinderäte: Landrat Wolfgang Rzehak (M.) und die Bürgermeister Georg von Preysing (l.) und Ingrid Pongratz würdigen Johann Schmid (2.v.l.) und Stefan Griesbeck.

Ehrung für Johann Schmid und Stefan Griesbeck

Dankurkunden für zwei kommunale Urgesteine

Ihr jahrelanges kommunalpolitisches Engagement bescherte Johann Schmid aus Gmund und Stefan Griesbeck aus Miesbach eine besondere Ehre: Der Landrat überreichte ihnen die Kommunale Dankurkunde des Innenministeriums.

Landkreis – Schon seit 20 Jahren sitzen Schmid am Gmunder und Griesbeck am Miesbacher Ratstisch. Schmid rückte 1997 für die SPD in den Gemeinderat nach. Seitdem engagierte er sich in verschiedenen Ausschüssen, ist Fraktionssprecher sowie Delegierter in verschiedenen Verbänden. Griesbeck blickt auf eine ebenso lange Arbeit für die CSU-Fraktion zurück: Seit 1998 brachte er sich in verschiedenen Ausschüssen ein und war Verbandsmitglied der Grundschule Miesbach.

Die Kommunale Dankurkunde überreichte Landrat Wolfgang Rzehak im Namen von Innenminister Joachim Herrmann (CSU). „Ihr habt Euch in uneigennütziger Weise ehrenamtlich in den Kommunen um das Wohl der örtlichen Gemeinschaft und unserer Bürgerinnen und Bürger verdient gemacht“, sagte er bei einem gemeinsamen Essen in Rottach-Egern. Auch die beiden Bürgermeister Georg von Preysing (Gmund) und Ingrid Pongratz (Miesbach) würdigten die jahrzehntelange Zusammenarbeit.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Frische Farbe für die Klostermauer
Zuletzt war sie hässlich, aktuell ist sie weiß, aber in den nächsten beiden Wochen wird sie bunt: Ein einem Schülerprojekt wird die Mauer am Schulberg in Miesbach …
Frische Farbe für die Klostermauer
Feuerwehr Wörnsmühl: Prunkstück gesegnet
„Wörnsmühl 43/1“ ist auf Empfang: Bei einer feierlichen Zeremonie hat die Wörnsmühler Feuerwehr ihr neues Löschgruppenfahrzeug in Betrieb genommen.
Feuerwehr Wörnsmühl: Prunkstück gesegnet
Legenden, Promis und leuchtende Kunst
Knallbunte Gemälde im Neo-Pop-Stil zeigt der Künstler Mauro Bergonzoli in einer Ausstellung im Neubau der Kaffeerösterei Dinzler am Irschenberg, direkt neben der A8. Die …
Legenden, Promis und leuchtende Kunst
Die Lederhose waschen? Auf keinen Fall!
Wenn an diesem Samstag das Münchner Oktoberfest beginnt, haben Dirndl und Lederhosen ihre Hochsaison. Tracht – egal ob echte oder Billigware aus dem Supermarkt – gehört …
Die Lederhose waschen? Auf keinen Fall!

Kommentare