+
Dank an langjährige Gemeinderäte: Landrat Wolfgang Rzehak (M.) und die Bürgermeister Georg von Preysing (l.) und Ingrid Pongratz würdigen Johann Schmid (2.v.l.) und Stefan Griesbeck.

Ehrung für Johann Schmid und Stefan Griesbeck

Dankurkunden für zwei kommunale Urgesteine

Ihr jahrelanges kommunalpolitisches Engagement bescherte Johann Schmid aus Gmund und Stefan Griesbeck aus Miesbach eine besondere Ehre: Der Landrat überreichte ihnen die Kommunale Dankurkunde des Innenministeriums.

Landkreis – Schon seit 20 Jahren sitzen Schmid am Gmunder und Griesbeck am Miesbacher Ratstisch. Schmid rückte 1997 für die SPD in den Gemeinderat nach. Seitdem engagierte er sich in verschiedenen Ausschüssen, ist Fraktionssprecher sowie Delegierter in verschiedenen Verbänden. Griesbeck blickt auf eine ebenso lange Arbeit für die CSU-Fraktion zurück: Seit 1998 brachte er sich in verschiedenen Ausschüssen ein und war Verbandsmitglied der Grundschule Miesbach.

Die Kommunale Dankurkunde überreichte Landrat Wolfgang Rzehak im Namen von Innenminister Joachim Herrmann (CSU). „Ihr habt Euch in uneigennütziger Weise ehrenamtlich in den Kommunen um das Wohl der örtlichen Gemeinschaft und unserer Bürgerinnen und Bürger verdient gemacht“, sagte er bei einem gemeinsamen Essen in Rottach-Egern. Auch die beiden Bürgermeister Georg von Preysing (Gmund) und Ingrid Pongratz (Miesbach) würdigten die jahrzehntelange Zusammenarbeit.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wie Profi-Diebe: Reithamer Burschen klauen Schlierseer Maibaum
Sauber und leise haben die Reithamer Burschen bei ihrem Maibaum-Klau in Schliersee gearbeitet. Dabei hatten sie es nicht leicht, den Stamm aus dem Bauhof in Neuhaus zu …
Wie Profi-Diebe: Reithamer Burschen klauen Schlierseer Maibaum
Warum eine Frau trotz lebenslangem Mietrecht vielleicht ausziehen muss
Hundefreundin (66) gegen Lehrer (30): Wer darf in Zukunft eine Doppelhaushälfte in Schliersee bewohnen? Ein Zivilprozess am Miesbacher Amtsgericht sollte Klarheit …
Warum eine Frau trotz lebenslangem Mietrecht vielleicht ausziehen muss
Nach Angriff von Asylbewerber auf Mitarbeiterin - so schützt sich Landratsamt schon lange
In der Ausländerbehörde griff vor drei Jahren ein Asylbewerber eine Mitarbeiterin an. Seitdem muss ein Sicherheitsdienst für Ruhe sorgen. Das funktioniert.
Nach Angriff von Asylbewerber auf Mitarbeiterin - so schützt sich Landratsamt schon lange
Warum Tiere mit dieser Methode beim Schlachten keinen Stress haben
Die Schlachtung mit mobiler Schlachtbox ist eine Innovation im Landkreis Miesbach. Metzger Josef Killer machte den Anfang – und hofft auf viele Nachahmer.
Warum Tiere mit dieser Methode beim Schlachten keinen Stress haben

Kommentare