+
Mit viel Dynamik in den Wahlkampf: Grünen-Bürgermeisterkandidatin Astrid Güldner (vorne 3.v.r.) mit den Listenkandidaten für den Miesbacher Stadtrat.

„Guter Querschnitt der Miesbacher“

Zwölf Frauen, zwölf Männer: Grüne nominieren Stadtratskandidaten

  • schließen

Das nennt man dann wohl eine Punktlandung. Genau zwölf Frauen und zwölf Männer stehen auf der Kandidatenliste, mit der die Miesbacher Grünen in den Stadtrat einziehen wollen.

Miesbach – „Diese Ausgeglichenheit war uns sehr wichtig“, sagt Bürgermeisterkandidatin Astrid Güldner über ihr Team für die Kommunalwahl 2020. Bei der Aufstellungsversammlung im Weißbräustüberl haben die Grünen die 24 Mandatsbewerber nun offiziell nominiert.

Um eine ausgewogene Mischung haben sich die Grünen nicht nur beim Geschlechterverhältnis bemüht. Auch sonst ist Vielfalt angesagt auf der Liste. Vom Schüler bis zur Rentnerin, vom Handwerker bis zur Akademikerin, von Sportvereinsaktiven bis zu kirchlich Engagierten – selbstverständlich katholisch wie evangelisch: „Wir bilden einen guten Querschnitt der Miesbacher Bevölkerung ab“, sagt Güldner stolz. Die durchaus aufwendige Kandidatensuche mit vielen Gesprächen habe sich also gelohnt.

Lesen Sie auch: Bürgermeisterwahl 2020: Alle Namen aktuell im Überblick

Bei den Abstimmungen für die einzelnen Listenplätze habe es sogar die eine oder andere Kampfkandidatur gegeben, berichtet Güldner. Für sie ein Zeichen des großen Interesses an der Grünen Stadtpolitik. „Jeder soll mitreden und sich für seine Anliegen einsetzen können.“ Sie selbst musste sich bei der Versammlung keinem Gegenkandidaten stellen. Umso mehr freut sie aber das absolut eindeutige Abstimmungsergebnis. Mit 100 Prozent nominierten die Grünen Güldner zu ihrer Bürgermeisterkandidatin. Gerade bei einer so vielfältigen Mitgliederstruktur ein großer Vertrauensbeweis, findet sie.

Offenheit und Gesprächsbereitschaft in alle Richtungen will Güldner auch im Wahlkampf pflegen. „Alle müssen miteinander reden“, sagt sie. „Der nötige Aufwind ist da.“

Die Stadtratskandidaten

der Grünen in absteigender Reihe ihrer Listenplätze: Astrid Güldner, Georg Kraus, Kick van Walbeek, Manfred Burger, Malin Friese, Bernhard Hering, Carla Zapf, Martin Holzwarth, Ruth Alexander, Konstantin Siegert, Lisa Gött, Anton Löffel, Elisabeth Janner, Benedikt Minnich, Evi Burger, Matthias Rauschenberg, Heidi Meixelsberger, Stefan Bayer, Beate Gött, Reinhard Lohmann, Barbara Krogoll, Christian Schöpfer, Marianne Steinbeck und Nino Iandolino.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsmärkte im Landkreis: Alle Termine, alle Infos
Bald weihnachtet es wieder sehr - von Otterfing bis Bayrischzell, von Irschenberg bis Bad Wiessee. Ein Überblick mit allen Christkindlmärkten im Landkreis Miesbach samt …
Weihnachtsmärkte im Landkreis: Alle Termine, alle Infos
„Anpacken und Mitmachen“: Grüne wollen in Haushamer Gemeinderat
Die Gemeinderatsliste der Haushamer Grünen steht fest. An ihrer Spitze kandidiert eine bekannte und erfahrene Kreisrätin: Harda von Poser.
„Anpacken und Mitmachen“: Grüne wollen in Haushamer Gemeinderat
Wohnmobil-Einbrecher müssen in den Knast
Ihnen war egal, ob in den Wohnmobilen, in die sie einstiegen, jemand schlief oder nicht. Für ihre dreisten Einbrüche müssen zwei Rumänen nun in den Knast.
Wohnmobil-Einbrecher müssen in den Knast
AWO feiert 100-Jähriges: So hat sich der Kreisverband entwickelt
Die Arbeiterwohlfahrt feiert 100-jähriges Bestehen: Zeit, einen Blick in die Geschichte des Kreisverbands Miesbach zu wagen.
AWO feiert 100-Jähriges: So hat sich der Kreisverband entwickelt

Kommentare