+
Die Bürgermeisterin mitten im Komödienstadel: Ingrid Pongratz (r.) stattete dem Ensemble der BR-Produktion bei seiner Ankunft in Miesbach gleich einen Besuch ab. Das Bild zeigt (v.l.) Schauspieler Werner Haindl, Regisseur Thomas Stammberger, Produzent Wolfgang Weber und Eventmanager Dirk Pfeifer. 

Ab Samstag in Miesbach

Der „Komödienstadel“übernimmt die Regie

Der Klassiker aus dem Bayerischen Fernsehen ist in der Kreisstadt angekommen: Der „Komödienstadel“ belagert den Waitzinger Keller.

Miesbach – In dem Kulturzentrum wird die neue Produktion auf die Bühne gebracht und für die TV-Ausstrahlung aufgezeichnet. Premiere feiert „Der Greis ist heiß“ aus der Feder von Cornelia Willinger an diesem Samstag um 20 Uhr, am Sonntag, 24. September, um 16 Uhr folgt eine weitere Vorstellung – beide Male ohne Kameras. Die Live-Aufzeichnung fürs Fernsehen erfolgt bei den Vorstellungen am Freitag und Samstag, 29. und 30. September.

In dem neuen Stück sind „Komödienstadel“-Urgestein Heide Ackermann, Kabarettistin Maria Peschek, Werner Haindl und Winfried „Waggi“ Hübner zu erleben. Sie bevölkern als höchst eigenwilliger, bunter Haufen das katholische Altersheim „Abendrot“ – und bringen Schwester Andrea ins Schwitzen, die zum Besuch des gestrengen und gewinnorientierten Bischofs die Bewohner auf Linie bringen will, um das Heim von der besten Seite zu präsentieren...

Karten zu 26 Euro gibt es – noch – unter Tel. 0 80 25 / 7 00 00 beim Waitzinger Keller sowie auf www.theaterbox.de. Ausgebucht ist der Tag der Offenen Bühne am morgigen Samstag, bei dem der „Komödienstadel“ erstmals umfassend Einblick hinter die Kulissen gibt.

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vier Kinder leicht verletzt
Bei einem Verkehrsunfall zwischen Hundham und Bad Feilnbach sind am Sonntagnachmittag vier Kinder leicht verletzt wurden.
Vier Kinder leicht verletzt
BMW rutscht in den Schatzelbach
Auf schneeglatter Fahrbahn ist am Freitagabend ein BMW in den Haushamer Schatzelbach gerutscht.
BMW rutscht in den Schatzelbach
Unser Advents-Rezept des Tages: Omas Hundetraum
Warum eigentlich nicht auch mal unseren vierbeinigen Freunden ein paar Plätzchen backen? Wie auch der Hund in der Vorweihnachtszeit verwöhnt wird, lest ihr hier in …
Unser Advents-Rezept des Tages: Omas Hundetraum
Bahnübergänge: Diese Gefahrstellen sollen entschärft werden
Neun Bahnübergänge gibt es in der Gemeinde Fischbachau, aber nur einer davon ist technisch gesichert. Einige Gefahrstellen könnten mit verhältnismäßig wenig Aufwand …
Bahnübergänge: Diese Gefahrstellen sollen entschärft werden

Kommentare