+
Die Bürgermeisterin mitten im Komödienstadel: Ingrid Pongratz (r.) stattete dem Ensemble der BR-Produktion bei seiner Ankunft in Miesbach gleich einen Besuch ab. Das Bild zeigt (v.l.) Schauspieler Werner Haindl, Regisseur Thomas Stammberger, Produzent Wolfgang Weber und Eventmanager Dirk Pfeifer. 

Ab Samstag in Miesbach

Der „Komödienstadel“übernimmt die Regie

Der Klassiker aus dem Bayerischen Fernsehen ist in der Kreisstadt angekommen: Der „Komödienstadel“ belagert den Waitzinger Keller.

Miesbach – In dem Kulturzentrum wird die neue Produktion auf die Bühne gebracht und für die TV-Ausstrahlung aufgezeichnet. Premiere feiert „Der Greis ist heiß“ aus der Feder von Cornelia Willinger an diesem Samstag um 20 Uhr, am Sonntag, 24. September, um 16 Uhr folgt eine weitere Vorstellung – beide Male ohne Kameras. Die Live-Aufzeichnung fürs Fernsehen erfolgt bei den Vorstellungen am Freitag und Samstag, 29. und 30. September.

In dem neuen Stück sind „Komödienstadel“-Urgestein Heide Ackermann, Kabarettistin Maria Peschek, Werner Haindl und Winfried „Waggi“ Hübner zu erleben. Sie bevölkern als höchst eigenwilliger, bunter Haufen das katholische Altersheim „Abendrot“ – und bringen Schwester Andrea ins Schwitzen, die zum Besuch des gestrengen und gewinnorientierten Bischofs die Bewohner auf Linie bringen will, um das Heim von der besten Seite zu präsentieren...

Karten zu 26 Euro gibt es – noch – unter Tel. 0 80 25 / 7 00 00 beim Waitzinger Keller sowie auf www.theaterbox.de. Ausgebucht ist der Tag der Offenen Bühne am morgigen Samstag, bei dem der „Komödienstadel“ erstmals umfassend Einblick hinter die Kulissen gibt.

ag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Lkw zerquetscht Wohnwagen auf A8: Fahrer (73) stirbt - Beifahrerin muss notoperiert werden
Auf der A8 bei Irschenberg hat‘s ist ein Lkw in ein Wohnwagengespann gefahren. Es gibt einen Toten, wahrscheinlich zwei. Währenddessen kracht es ein zweites Mal am …
Lkw zerquetscht Wohnwagen auf A8: Fahrer (73) stirbt - Beifahrerin muss notoperiert werden
Nach heftiger Leser-Kritik: Natalie Geisenberger erklärt ihren Ärger auf Miesbach
Natalie Geisenberger hat ihre Ankündigung wahr gemacht. In einer ausführlichen Stellungnahme erklärt die Doppel-Olympiasiegerin ihre Verärgerung über die Stadt. 
Nach heftiger Leser-Kritik: Natalie Geisenberger erklärt ihren Ärger auf Miesbach
Polizeigroßeinsatz in Asylbewerberunterkunft - das war passiert
Sechs Mannschaftstransporter und zahlreiche Polizisten standen heute Morgen an der Waitzinger Wiese vor der Unterkunft für Asylbewerber. Jetzt klärt die Polizei über die …
Polizeigroßeinsatz in Asylbewerberunterkunft - das war passiert
Nach geplatztem Empfang: Hitzige Diskussion um Olympiasiegerin Geisenberger in Miesbach
Der geplatzte Empfang für Doppel-Olympiasiegerin Natalie Geisenberger sorgt weiter für Knatsch. Nun wehrt sich die Sportlerin gegen die Darstellung der Bürgermeisterin.
Nach geplatztem Empfang: Hitzige Diskussion um Olympiasiegerin Geisenberger in Miesbach

Kommentare