+
Verrußt: Ein Atemschutzträger der Feuerwehr begutachtet den Schaden.

Feuerwehreinsatz

Küchenbrand in Leitzach

Ein Brand im Miesbacher Ortsteil Leitzach hat am Sonntagmorgen die Feuerwehr auf Trab gehalten.

Das Ausschlafen am Sonntagmorgen fiel für die Einsatzkräfte der Feuerwehren rund um den Miesbacher Ortsteil Leitzach diesmal aus. Um 8.37 Uhr wurden sie zu einem Küchenbrand gerufen. Immerhin war der Einsatz auch relativ bald wieder vorbei. Denn durch das schnelle Eingreifen des Hausbesitzers konnte ein übergreifen der Flammen auf andere Räume verhindert werden.Die Feuerwehr Parsberg war mit drei Fahrzeugen und 16 Mann vor Ort, löschte den Brandherd ab, kontrolliert die Küche mit der Wärmebildkamera und belüftete das Gebäue. Zusätzlich wurden die Kräfte aus Wörnsmühl, Hundham und Miesbach alarmiert. Diese konnten aber ihre Anfahrt abbrechen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Früheres Autohaus in Miesbach: Verfahren für Wohnbebauung zieht sich hin
Das leer stehende Autohaus an der Münchner Straße in Miesbach soll einer Wohnbebauung weichen. Doch nach wie vor herrscht Stillstand. Was ist da los?
Früheres Autohaus in Miesbach: Verfahren für Wohnbebauung zieht sich hin
Probesitzen im Schulhof: Porsche-Club überrascht Anton-Weilmaier-Schüler
Diese Überraschung war nicht zu überhören: Fünf Porsche fuhren kürzlich vor der Anton-Weilmaier-Schule in Hausham vor. Das Sportwagentreffen war ein Geschenk an die …
Probesitzen im Schulhof: Porsche-Club überrascht Anton-Weilmaier-Schüler
Was tun mit der belasteten Gedenkstätte?
Sechs Vorträge waren im Schlierseer Pfarrheim zum Thema Annaberg-Gedenktafel zu hören. Jetzt werden Vorschläge zum weiteren Umgang mit der belasteten Gedenkstätte …
Was tun mit der belasteten Gedenkstätte?
Flugzeug-Technik aus Miesbach: Telair feiert 50-jähriges Bestehen
Ihre Produkte sind jeden Tag über den ganzen Globus unterwegs, Boeing und Airbus sind ihre Kunden: Jetzt hat die Firma Telair aus Miesbach ihr 50-jähriges Bestehen …
Flugzeug-Technik aus Miesbach: Telair feiert 50-jähriges Bestehen

Kommentare