+
Verrußt: Ein Atemschutzträger der Feuerwehr begutachtet den Schaden.

Feuerwehreinsatz

Küchenbrand in Leitzach

Ein Brand im Miesbacher Ortsteil Leitzach hat am Sonntagmorgen die Feuerwehr auf Trab gehalten.

Das Ausschlafen am Sonntagmorgen fiel für die Einsatzkräfte der Feuerwehren rund um den Miesbacher Ortsteil Leitzach diesmal aus. Um 8.37 Uhr wurden sie zu einem Küchenbrand gerufen. Immerhin war der Einsatz auch relativ bald wieder vorbei. Denn durch das schnelle Eingreifen des Hausbesitzers konnte ein übergreifen der Flammen auf andere Räume verhindert werden.Die Feuerwehr Parsberg war mit drei Fahrzeugen und 16 Mann vor Ort, löschte den Brandherd ab, kontrolliert die Küche mit der Wärmebildkamera und belüftete das Gebäue. Zusätzlich wurden die Kräfte aus Wörnsmühl, Hundham und Miesbach alarmiert. Diese konnten aber ihre Anfahrt abbrechen. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Warten versüßen: Topfen-Stollen gibt es bei Maria Blindhuber schon vor den Weihnachtstagen 
In unserer Adventsserie zeigt uns diesmal Ortsbäuerin Maria Blindhuber aus Parsberg, wie sie ihren Topfen-Stollen macht. Den gibt‘s auf dem Hof der Blindhubers sogar …
Das Warten versüßen: Topfen-Stollen gibt es bei Maria Blindhuber schon vor den Weihnachtstagen 
Newsblog: Sparkassen-Prozess gegen Kreidl und Bromme dauert deutlich länger
Der Prozess um die Miesbacher Sponsoring-Affäre gegen Kreidl und Bromme geht weiter - mit mehren Überraschungen: Der Prozess dauert deutlich länger. Und es gibt Neues …
Newsblog: Sparkassen-Prozess gegen Kreidl und Bromme dauert deutlich länger
„Es ist eine Katastrophe“: Vogelschützer warnt vor tödlichen Folgen des Feuerwerks
Während viele Menschen das Silvester-Feuerwerk andächtig genießen, ist es für Tiere ein mitunter tödlicher Stress, sagt ein Vogelschützer. Er erklärt die Hintergründe.
„Es ist eine Katastrophe“: Vogelschützer warnt vor tödlichen Folgen des Feuerwerks
Wohnungsbrand:  Feuerwehr findet tote Bewohnerin (80) - Kripo ermittelt
Bei dem Zimmerbrand am Lindenplatz in Miesbach ist eine Frau gestorben. Die Feuerwehr fand ihren leblosen Körper in der Wohnung.
Wohnungsbrand:  Feuerwehr findet tote Bewohnerin (80) - Kripo ermittelt

Kommentare